Bildungs- und EntwicklungsBegleitung / BEB /

Zielgruppe

Eltern mit kleinen Kindern von 0- 7. Lebensjahr


BEB Bild lang

Angebotsbeschreibung

Individuelle Familienbildung

Kleine Kinder lernen und entwickeln sich in der Beziehung und Bindung zu ihren Müttern und Vätern und in ihrem häuslichen Umfeld. Hier brauchen sie insbesondere von ihren Eltern Anregung, Ansprache und Förderung.

Ziel der BEB ist die Förderung der elterlichen Kompetenzen in den Bereichen: Sprache/Kommunikation, Sinneswahrnehmung/ Bewegung, Bindung/Beziehung, Alltag/Selbstständigkeit.

Durch die Begleitung in konkreten praktischen Spielen und Übungen wird den Eltern wichtiges Handwerkszeug im Umgang mit ihren Kindern vermittelt.

Insgesamt zwölf Mal kommt eine Bildung- und Entwicklungsbegleiterin einmal wöchentlich für je 60 Minuten in die Familie.

Bildungs- und EntwicklungsBegleiterinnen sind in erste Linie Mütter oder bereits Großmütter. Die gemeinsame Überzeugung aller BEBs, dass Familie das Beste ist, was einem im Leben passieren kann, ist der Antrieb ihrer Arbeit. Bereits seit über 7 Jahren wollen BEBs ihre positive Haltung und eigene Erfahrung an die Mütter und Väter weitergeben. Rund ca. 600 Familien haben vom Angebot bereits profitiert.

Standorte

Bildungs- und EntwicklungsBegleiterinnen besuchen Familien in den Städten und Gemeinden Augustdorf, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg, und Schlangen.

Ansprechspartnerinnen

Julia Prokofieva                                         Britta Grebe

Julia Prokofieva                            Britta Grebe

BEB Leitung/Koordination                BEB Leitung/Koordination

05231-62 7878                                05231-62 4271

j.prokofieva@kreis-lippe.de               b.grebe@kreis-lippe.de

Team 511.1 | Kreis Lippe | Felix-Fechenbach Str. 5 | 32756 Detmold

                                www.kreis-lippe.de