Gesundheit / Gesundheitsplanung

Die Gesundheitsplanung versteht sich als Instrument zur gezielten Verbesserung der Gesundheitssituation der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Lippe.
Um dieses Ziel zu erreichen, werden u. a. Gesundheitsberichte zu Schwerpunktthemen geschrieben.
Unter Berücksichtigung und Beteiligung der Handelnden vor Ort  werden entsprechende maßgeschneiderte Lösungen entwickelt und umgesetzt. 
Die Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK), unter Vorsitz des Landrates,  begleitet und initiiert solche Prozesse. Sie greift aktuelle Probleme und Entwicklungen im Kreis Lippe auf.
Im Besonderen geht es um Probleme, die durch die Zusammenarbeit mehrerer Institutionen, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben, gelöst werden können.
Die KGK tagt zweimal im Jahr öffentlich.

 

Aktuelles

Veranstaltungshinweis

Die nächste Sitzung der Kommunalen Gesundheitskonferenz findet am Mittwoch, 26. April 2017 im Kreishaus in Detmold statt.

Ausstellung „GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben.“ Vom 12.– 17. Juni 2017 in Herford auf dem „Rathausplatz.
Der Kreis Lippe gehört mit zum Einzugsbereich dieser gemeinsamen Veranstaltung der BZgA.
Den Flyer mit weiteren Informationen zur Ausstellung und den Rahmenveranstaltungen finden Sie hier.

 

Arbeitsschwerpunkte und Projekte

  • Gestaltung der medizinischen Versorgung in Lippe
  • Prävention

Teilnahme an folgenden Arbeitsgemeinschaften

  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Kreis Lippe
  • Teilnahme an der AG Psychiatriekoordination Westfalen-Lippe
  • Suchtprävention Netzwerk Lippe

Gesunde Städte Arbeit

www.gesunde-staedte-netzwerk.de