43_Energie_eea_Gold-Auszeichnung

European Energy Award - Ausgezeichneter Kreis Lippe erhält Gold

Das Engagement des Kreises Lippe für Energieeffizienz und Klimaschutz wurde im Jahr 2015 mit der Verleihung des European Energy Awards in Gold gewürdigt.

Mit 81,2 % der insgesamt erreichbaren Punkte hat das EEA-Energieteam des Kreises am 23. Juni 2015 die Audit-Prüfung absolviert und konnte damit den zweitbesten Wert aller deutschen Landkreise erzielen.

Die Preisübergabe erfolgte im Rahmen der landesweiten Auszeichnungsveranstaltung am 18. November 2015 in Aachen. Der Kreis Lippe darf sich somit weiterhin als „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ bezeichnen und von nun an den begehrten Gold-Status tragen. Der Preis wurde dem EEA-Energieteam des Kreises im Krönungssaal des Aachener Rathauses durch NRW-Umweltminister Remmel überreicht (siehe Foto oben).

 

EEA-Historie des Kreises Lippe

eea-Pokal

Der Kreis Lippe hat im Jahr 2009 beschlossen, am European Energy Award (EEA), einem auf europäischer Ebene entwickelten Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren mit anschließender Auszeichnung, teilzunehmen. Als Geschäftsstelle für das Land NRW fungiert die EnergieAgentur.NRW. 
  
Da der EEA ursprünglich für die kommunale Ebene geschaffen wurde, war die Teilnahme bis Mitte 2008 ausschließlich Städten und Gemeinden vorbehalten. Im Juli 2008 startete die Pilotphase für Landkreise mit dem Kreis Warendorf, im Herbst des Jahres folgten zwei weitere Kreise aus NRW (insgesamt 7 bundesweit). Die Pilotphase zeigte die Erforderlichkeit von Anpassungen im Bewertungssystem auf, da es im europäischen Vergleich keine mit den Landkreisen vergleichbare Gemeindeverbandsebene gibt. Die Pilotphase wurde daraufhin bis Ende 2010 verlängert.
 
Eine Anmeldung zur Teilnahme am EEA war dem Kreis Lippe daher zunächst trotz politischer Beschlüsse nicht möglich. Im Rahmen des Workshops „European Energy Award für Regionen“ am 29.03.2010 in Wien wurde jedoch auf Hinwirken der EnergieAgentur.NRW beschlossen, dass weitere interessierte Kreise in Deutschland ab sofort am EEA teilnehmen können. Daraufhin trat der Kreis Lippe dem eea-Prozess bei.

Foto eea-Auszeichnung

Seit Anfang 2011 befasst sich das für das eea-Programm gebildete Energieteam mit Unterstützung eines externen Energieberaters mit der Durchführung des Prozesses. Am 6. März 2012 konnte der Kreis Lippe als bundesweit erster Landkreis nach der Pilotphase das externe Audit zum eea vor dem TÜV Rheinland erfolgreich absolvieren, so dass er am 13. November in Oberhausen im Rahmen der landesweiten Auszeichnungsveranstaltung mit dem European Energy Award ausgezeichnet wurde.

Die Pressemitteilung zur Auszeichnung finden Sie hier.