Immissionsschutz im Baugenehmigungs- und Bauleitplanverfahren

Durch Beteiligung des Teams Immissionsschutz im Baugenehmigungs- und Bauleitplanverfahren wird sichergestellt, dass potenzielle Konflikte möglichst im Vorfeld erkannt und ausgeräumt werden (Vorbeugender Immissionsschutz).Durch diese Form der Beteiligung werden nachbarschützende Belange sichergestellt; weiterhin werden die umweltrechtlichen Standards durch Vorsorgeanforderungen zur Vermeidung schädlicher Umwelteinwirkungen berücksichtigt. Die Anzahl der jährlich abgegebenen Stellungnahmen in diesen Verfahren liegt zwischen 350 und 400.

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

  Broschüre Immissionsschutz in der Bauleitplanung des Landes NRW