Sport Laufveranstaltungen

Eine Renaissance findet im Laufsport in großer Breite ausgehend von den Vereinigten Staaten seit Mitte der 1980er Jahre in Gestalt von in Zahl und Größe stetig wachsender Straßenlaufwettbewerbe statt. An den größten Läufen weltweit - den Marathonwettbewerben in New York, Berlin, London, Chicago und Boston - nehmen Jahr für Jahr jeweils mehrere zehntausend Läufer, vom Weltrekordläufer bis hin zum Gelegenheitsjogger, teil.

Durch die besondere und anspruchsvolle Topographie des Lippischen Berglandes ist der Kreis Lippe ein Dorado für die Veranstaltung von derartigen Ereignissen. Hier ist nicht nur der Hermanslauf zu nennen, sondern die vielen einzelnen örtlichen Veranstaltungen bis hin zum Orientierungslauf. Die Weltmeisterschaft dieser Sportart hat unter großer Öffentlichkeitsbeteiligung 1992 bereits im Kreis Lippe stattgefunden. Auch für diese Sportart sind Regeln und Vorgaben zu beachten, die in der Richtlinie "Sport und Natur" des Kreises Lippe unter Zusammenwirken mit dem Regionalforstamt OWL entwickelt worden sind.

 

Weitere Informationen

Richtline des Kreises zu Sport und Natur