Strategie/Leitziele

Der Wandel der Zeit braust auch über den Kreis Lippe und rüttelt an sämtlichen Türen! Aktuelle Themen wie beispielsweise die Situation mit neu zugewanderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern fordern nicht nur die Wirtschaft, sondern alle sozial- und gesellschaftspolitischen Bereiche heraus, die an einer gut aufgestellten Region arbeiten. Der Kreis Lippe mit seinem Vorstand, den Fachbereichen und der Kreiswirtschaftsförderung stellt sich sehr gezielt diesen Herausforderungen zur Sicherung, Entwicklung, Stärkung und Optimierung der regionalen Wirtschaftsstruktur. Dies gilt u.a. besonders dem Strukturwandel in der Möbelindustrie und den Verbesserungen im Gesundheitsbereich. Die Arbeitssituation und die Gesundheit eines Menschen hängen oft eng aneinander. Die Angst, bestimmten Aufgaben nicht gerecht zu werden, mit der Philosophie eines Unternehmens nicht Schritt halten zu können und aus genau diesen Gründen seine Arbeit möglicherweise zu verlieren, führen manchmal zu körperlichen und/oder psychischen Beschwerden. Es steht außer Frage, dass die Akteure aus einzelnen Feldern übergreifend arbeiten müssen, um eine insgesamt starke und innovative sowie menschen- und familienfreundliche Region zu schaffen bzw. zu erhalten. Nicht zuletzt stellt auch die demografische Entwicklung eine wesentliche Rolle dar, denen sich eine jede Region anzupassen hat. Diese Anpassungsprozesse erfolgen nicht nur durch die Wirtschafts- und Sozialraumkonferenzen in den jeweiligen Kommunen, sondern auch durch vielfältige Projekte, Analysen und Themenbereiche (z.B. Leerstandsmanagement, Fachkräfte, Lebenslagenatlas u.a.), die dem wirtschaftspolitischen Ziel der lippischen Zukunftssicherung entsprechen.

Das Erlangen dieses Ziels setzt einen intensiven und regen Austausch, eine gemeinschaftliche Vorgehensweise und einen Transfer zwischen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen voraus. Dass dies erfolgversprechend ist, belegen nicht zuletzt die großartigen Ergebnisse im Spitzencluster „it´s owl“, bei den EFRE-Wettbewerben sowie die große positive Resonanz auf die Projekte aus den Bundesministerien.

Dabei gilt es jedoch, die Entwicklungsdisparitäten zwischen dem wirtschaftlich stärker dynamischen Westen Lippes von dem strukturschwächeren Südosten nicht zu groß werden zu lassen. Um alles im Einklang zu halten, legt die Kreiswirtschaftsförderung besonderes Augenmerk auf die Entwicklungen im Ländlichen Raum, um dessen Zukunftsfähigkeit zu optimieren und zu festigen. Dies tut sie, indem sie sämtliche Potentiale unseres ländlich geprägten Kreises voll ausschöpft und in den Vordergrund stellt. Nur so stellt Lippe am Ende eine wirtschaftlich starke Einheit dar.

Zukunftskonzept 2025

Für einen innovativen und zukunftsfähigen Kreis Lippe haben die Verantwortlichen der Verwaltung ein Zukunftskonzept 2025 entwickelt, das nach klar definierten Regeln und Strukturen sowie durch ein Hand-in-Hand-Arbeiten der einzelnen Akteure die Region Lippe voranbringen soll und wird. Es spricht alle Bereiche und Felder an, sodass eine intensive Vernetzung von Kommunen, (Bildungs-)Einrichtungen und Unternehmen entsteht, die letztlich das Erfolgsrezept verspricht. Jeder bringt sich, sein Können und Wissen und all seine Möglichkeiten mit ein und trägt somit zur Gestaltung eines lebens- und liebenswerten, fortschrittlichen Kreises Lippe bei. Und das strahlt sogar über die hiesigen Grenzen hinaus, denn aufgrund der in Lippe ansässigen, weltweit bekannten Unternehmen ist die Region global player rund um die Weltkugel.

Dreh- und Angelpunkt dieser Vernetzung liegt bei der Kreiswirtschaftsförderung des Kreises Lippe. Diese hat das deutliche Ziel vor Augen, bei der Weiterentwicklung der Region alle Akteure gleichermaßen mitzunehmen und dabei sichtbar werdende, unterschiedliche Entwicklungspfade wahrzunehmen und zu berücksichtigen. Die Arbeit findet somit nicht hinter verschlossenen Türen statt, sondern gemeinsam mit allen, d.h. nah am Menschen und immer mit den Bedürfnissen des Ländlichen Raumes im Fokus. Der Begriff „Wirtschaft“ beginnt direkt mit drei entscheidenden Buchstaben: „Wir“. WIR alle sind Lippe, WIR entwickeln unseren Kreis weiter und WIR, die Kreiswirtschaftsförderung, arbeiten nach einer ganz bestimmten Philosophie:

Eine Region - Ein Haus - Viel Transparenz - Hohes Vertrauen – Intensiver Austausch - Gute Leistungen - Immer ein offenes Ohr – WIR sind für Sie da.

Weiteres unter:

https://www.zukunftskonzept-lippe.de/