Kreis Lippe

Wo wir liegen und wer wir sind.

Unser ländlich geprägter Kreis Lippe mit seinen zehn Städten und sechs Gemeinden liegt im Regierungsbezirk Detmold im Nordosten des Landes Nordrhein-Westfalen und gilt neben Westfalen und Teilen des Rheinlandes als so genannter Dritter Landesteil.

Mit seinen rund 350.750 Einwohnerinnen und Einwohnern auf einer Fläche von 1.250 Quadratkilometern ist Lippe einer von sechs Kreisen und der kreisfreien Stadt Bielefeld in der Region Ostwestfalen-Lippe und blickt auf eine lange Tradition und eine bewegte Geschichte zurück.

Das Gebiet des heutigen Kreises Lippe ist nahezu identisch mit dem des ehemaligen Freistaats Lippe, der am 21. Januar 1947 durch den Anschluss an das Land Nordrhein-Westfalen seine Selbständigkeit verlor.

Seit der kommunalen Gebietsreform im Jahre 1973 wurden die bis dato eigenständigen Kreise Detmold und Lemgo zusammengelegt, was nicht nur einen Zusammenschluss der Verwaltungen bedeutete, sondern auch eine Vereinigung der Krankenhäuser, der Kreissparkassen sowie der Berufskollegs. Ebenso bedeutete dieser Schritt eine Veränderung für die gesamte Infrastruktur sowie für das Rettungswesen.

Die Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Lippe sind aufgeschlossen und weltoffen: wirtschaftlich ist Lippe mit zahlreichen mittelständischen Familienunternehmen als auch mit beheimateten Global Playern aus der Elektroindustrie hochmodern und innovativ fortschrittlich.