A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Katalysator, Partikelfilter - Steueränderungsantrag

Leistungsbeschreibung

Wenn in ein Fahrzeug nachträglich ein Katalysator, ein Partikelminderungssystem oder ein Abgasreinigungssystem eingebaut wird, muss der Einbau in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Wissenswertes:

Das Fahrzeug muß in Lippe zugelassen sein. 

Vermeiden Sie Wartezeiten - nutzen Sie die Terminreservierung online!

 

Gebühren

Eine Übersicht der Zulassungsgebühren finden Sie hier

 

Zahlungsart

bar, EC-Cash mit PIN

 

Benötigte Unterlagen

       
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein)     
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)     
  • Einbaubescheinigung der KFZ-Werkstatt, das Gutachten gem. § 19 StVZO eines amtlich anerkannten Sachverständigen (immer erforderlich, wenn das Fahrzeug nicht mehr der Original-ABE entspricht, sondern bereits verändert wurde) oder den Steueränderungsantrag
  • Allgemeine Betriebserlaubnis des Katalysators bzw. des Abgasreinigungs- oder Partikelminderungssystems vom Kraftfahrt-Bundesamt     
  • Nachweis über die gültige Hauptuntersuchung 
        

Rechtliche Grundlagen / Informationen

Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

 

Links zu weitergehenden (Fach-)informationen / Formularen / Broschüren