A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Bildungs- und Teilhabepaket

Leistungsbeschreibung

 

Seit 2011 gibt es das Bildungsteilhabepaket, das Kindern und Jugendlichen bis 25 Jahren (Schüler/innen) aus Familien mit geringem Einkommen die Teilhabe an Bildungsmaßnahmen und Aktivitäten in Schulen und Vereinen erleichtern soll.

  • Für Empfänger von ALGII bearbeitet das Jobcenter die Anträge.
  • Die, die Wohngeld oder andere Bezüge bekommen, wenden sich bitte an den Kreis Lippe.
  • Anträge erhalten Sie im Jobcenter, in Ihrer Gemeinde/Stadt, in jeder Behörde des Kreises Lippe

Flyer: http://www.jobcenter-lippe.de/fileadmin/uploads/pdf_2012/Bildungspaket.pdf

  Was? Wer / Für wen? Wie viel? Voraussetzung? Wie? Formular?
Kinder in Kindertages-einrichtungen Schüler/innen unter 25 Jahren
B I L D U N G Schulbedarf   X 100 € pro Schuljahr (70 € zum 1.8., 30 € zum 1.2.) - kein Antrag Überweisung an ALG-II-Empfänger  
Fahrten / Ausflüge X X Tatsächliche Kosten der Ausflüge (ohne Taschengeld) Fahrten und Ausflüge müssen von der Schule oder Kindertageseinrichtung veranstaltet werden Auf Antrag Direktüber-weisung an Schule/Kita Allg. Antrag (immer auszufüllen)

Kita-Ausflug

Kita-Fahrt

Schulausflug

Schulfahrt
Schülerbe-förderung (Monatskarten)   X Kosten, die nicht durch Andere (z.B. Schulträger) oder den Regelbedarf gedeckt sind Vorheriger Antrag beim Schulträger Auf Antrag Überweisung an ALG-II-Empfänger Allg. Antrag
Lernförderung / Nachhilfe   X Angemessen, ortsübliche Kosten Bescheinigung der Schule, dass die Förderung zum Erreichen des Klassenziels erforderlich ist (siehe Formular) Auf Antrag Direktüber-weisung an Anbieter Allg. Antrag

Lernförderung
Mittagessen X
(auch für Kindertages-pflege)
X Kosten für Mittagessen, aber 1 € Eigenanteil pro Essen und Kind Mittagessen wird in Kita, Tagespflege oder Schule angeboten Auf Antrag Direktüber-weisung an Anbieter Allg. Antrag
T E I L H A B E Teilhabe an Sport und Kultur X
(auch für Kindertages-pflege)
X
(ACHTUNG: nur für Kinder unter 18 Jahren)
10 € pro Monat und Kind Für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, nicht nur für Schüler, z.B. für Sportverein, Musikschule, Malkurs, Schützenverein Auf Antrag Direktüber-weisung an Anbieter Allg. Antrag

Ziel:

·         Es soll Bildungschancen und die Teilnahme an Aktivitäten in Schulen und Vereinen von Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen verbessern. Grundsätzlich haben ALGII-Empfänger Anspruch auf die Förderung.

Anträge:

·         Das Jobcenter Lippe bearbeitet Anträge auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für Arbeitslosengeld-II-Empfänger.

·         Alle anderen Berechtigten (z.B. Empfänger von Wohngeld oder Kinderzuschlag) wenden sich bitte an den Kreis Lippe.

Anträge: http://www.jobcenter-lippe.de/arbeitnehmer-unter-25-jahre/bildungs-und-teilhabepaket.html

Was wird gefördert?

·         Schulbedarf

·         Fahrten und Ausflüge

·         Schülerbeförderung/Monatskarten

·         Lernförderung/Nachhilfe

·         Mittagessen

·         Teilhabe an Sport und Kultur

Die Förderung erfolgt direkt an den Empfänger oder die Institution. Weitere Infos dazu erhalten Sie hier:

www.jobcenter-lippe.de/arbeitnehmer-unter-25-jahre/bildungs-und-teilhabepaket.html

Wichtig:

·         Bitte klären Sie mit Ihrer Ansprechpartnerin / Ihrem Ansprechpartner beim Jobcenter Lippe, ob Leistungen übernommen werden können, bevor Sie Ihr Kind bei Nachhilfeangeboten oder Vereinen anmelden! Bereits von Ihnen gezahlte Kosten und Gebühren können nicht im Nachhinein übernommen werden. Sie können die Anträge beim Jobcenter Lippe, im Rathaus Ihrer Gemeinde und jeder Behörde des Kreises Lippe abgeben.

weitere Infos: www.bildungspaket.bmas.de/

 

 

Gebühren

keine

Benötigte Unterlagen

Anträge laut Information (erhältlich im Jobcenter, Rathaus oder Gemeinde bzw. online)

Links zu weitergehenden (Fach-)informationen / Formularen / Broschüren