A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Thermografieaktion

Leistungsbeschreibung

Der Kreis Lippe führt gemeinsam mit den lippischen Stadtwerken im Winter 2016 eine sogenannte Thermografieaktion durch. Dabei kann der Bürger zum Preis von 120 Euro eine Thermografie beauftragen. Diese beinhaltet mindestens sechs Aufnahmen seines Hauses mit einer Wärmebildkamera, die energetische Schwachstellen in der Gebäudehülle aufdecken sollen.

Interessierte Bürger können über die 115 einen Aktionsflyer mit Beauftragungskarte anfordern. Der Bürgerservice notiert dabei lediglich Namen und Adresse des Bürgers in einer vorgefertigten Liste und gibt diese ein- bis zweimal in der Woche an Herrn Priß weiter. Herr Priß sortiert die Anfragen und leitet die Adressen an die betroffenen Stadtwerke weiter, die sich dann mit dem Bürger in Verbindung setzen.

Gebühren

Die Gebühr für eine Thermografie beträgt 120 €, wird aber mit Aushändigung des Thermografieberichts direkt über das zuständige Stadtwerk abgewickelt.

Zahlungsart

Per Rechnung über die Stadtwerke

Benötigte Unterlagen

Name und Adresse des Kunden und des Objektes, für das die Thermografie durchgeführt werden soll, um die Anfragen dem zuständigen Stadtwerk weiterleiten zu können

Besonderheiten

Bürger, die direkt im Kreishaus vor Ort sind, können auch direkt einen der ausgelegten Flyer zu der Aktion ausfüllen. Plakate, auf denen die Aktion beworben wird, hängen im Kreishaus aus.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit / Fristen / weiterer Ablauf

Die Thermografie wird nach Absprache mit den Stadtwerken durch die Firma delta GmbH im Zeitraum zwischen November 2016 und März 2017 durchgeführt.

Eine Anmeldung zur Thermografie ist aus logistischen Gründen allerdings nur bis zum 31.01.2017 möglich.

Rechtliche Grundlagen / Informationen

-

Links zu weitergehenden (Fach-)informationen / Formularen / Broschüren