Impulse 50+

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels initiiert „impulse50+“ in Zusammenarbeit mit einem   Kompetenznetzwerk bestehend aus Weiterbildungsträgern, Institutionen und Fachreferenten/Fachreferentinnen Bildungsangebote und Veranstaltungen, welche die Generation 50+ bei der Bewältigung neuer persönlicher und beruflicher Herausforderungen in der zweiten Lebenshälfte gut vorbereitet. Die Angebote sind präventiv ausgerichtet und ermöglichen hierdurch eine frühzeitige Auseinandersetzung mit Themen wie: Perspektivplanung, Entwicklung von befriedigenden sinnhaften Lebensinhalten, Förderung der Vitalität und   Gesundheit, Wohnen im Alter, neue Formen des gemeinschaftlichen Miteinanders, altersadäquate Angebote zur Nutzung neuer Medien, die ein selbstbestimmtes Leben im Alter fördern.

Darüber hinaus entwickelt und unterstützt die Initiative „impulse50+“ den Aufbau von regionalen und dezentralen Netzwerken für die Generation 50+ zu den Themen: neue Wohnmodelle im Alter, soziale Netzwerke im Alter sowie neue Lernkonzepte im Alter.

Projektziel:

Das Potential der Generation 50+ wird in einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft gezielt entwickelt und Kompetenzen wie die Veränderungs- und Anpassungsbereitschaft, Flexibilität sowie die Offenheit für neue Entwicklungen werden gefördert. Die Bündelung der Akteure in einem Kompetenznetzwerk schafft mehr Transparenz und ermöglicht den Austausch der Kooperationspartner. Die Entstehung neuer Netzwerkstrukturen ermöglicht der Generation 50 die aktive und partizipative Mitwirkung an der Gestaltung ihres unmittelbaren Lebensumfeldes.

Ansprechpartnerin:

Bärbel Klöckner,  Telefon: 05231/62-4790, Mail: b.kloeckner@kreis-lippe.de

 
 

Impulse 50+ Programm 2019