Verkehrssicherheitsaktionen

Im Rahmen der Verkehrserziehung und Verbesserung der Verkehrssicherheit werden vom Straßenverkehrsamt des Kreises Lippe periodisch in Zusammenarbeit mit der Polizei Verkehrssicherheitstage veranstaltet und entsprechende Veranstaltungen an lippischen Schulen unterstützt.

Wissenswertes

Verkehrssicherheitsveranstaltungen stehen jährlich unter einem anderen Motto und werden vom Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes NRW unterstützt. Diese örtlichen Verkehrssicherheitsmaßnahmen dienen der Verkehrsaufklärung und Verkehrserziehung und setzen sich für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit in Städten und Kreisen ein. Durch unterschiedliche Aufklärungsaktivitäten, Demonstrationen und Informationen werden die allgemeinen und besonderen Vorgaben der Straßenverkehrsordnung nachhaltig bestimmten Altersgruppen verdeutlicht.

Welche Unterlagen sind zur Antragstellung notwendig?

Formloser Antrag unter genauer Angabe der durchzuführenden Maßnahmen/Aktionen.

Rechtsgrundlagen:

Straßenverkehrsordnung (StVO), Verwaltungsvorschrift (VwV), Richtlinien, Erlasse

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten sind abhängig vom Umfang der geplanten Verkehrssicherheitsmaßnahme.