Willkommen beim Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe

Lassen Sie uns gemeinsam ein Stück Zukunft für Lippe gestalten!

Ehrenamtliche Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil unseres Zusammenlebens. Der Einsatz freiwilliger Helfer für die Gemeinschaft macht unsere Gesellschaft erst lebendig und lebenswert - auch hier in Lippe. Das Ehrenamt vor Ort zu stärken und fördern, zu vernetzen und ehrenamtliche Verdienste in besonderer Weise zu würdigen: Dies sind die Ziele des Ehrenamtsbüros des Kreises Lippe - als Schnittstelle zwischen Lippes Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Verbänden, Vereinen und Initiativen etc.

Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren - für und mit anderen Menschen in und aus Lippe? Sie wollen sich mit Menschen austauschen, die sich in ähnlichen Bereichen engagieren? Sie suchen Informationen zum ehrenamtlichen Engagement in Ihrer Stadt oder Gemeinde? Wir sind bei allen Fragen zum Thema Ehrenamt in Lippe für Sie da!

Eine Aufgabe des Ehrenamtsbüros ist die umfassende Untertsützung des bügerschaftlichen Engagements in Lippe. Das Ehrenamtsbüro ist Anlaufstelle mit Beratungs-, Vermittlungs- und Koordinierungsfunktion für alle ehrenamtlich Tätigen in Lippe. Wir helfen bei bei der Orientierung und leiten Sie an die geeigneten Kontaktpersonen weiter.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen zu folgenden Themen und Aufgabenbereichen des Ehrenamtsbüros:

 

Aktuelles

Vereinspraxis in Coronazeiten: covid-4941846_1280covid-4941846_1280covid-4941846_1280

Aktuelles zum Corona-Virus und wie es mit Ihrer Vereinsarbeit weitergeht erfahren Sie unter https://www.vibss.de/vereinsmanagement/ablage-slider/coronavirus-covid-19-sars-cov-2/
Die Informationen lassen sich auch auf "Nicht-Sportvereine" übertragen
(scrollen Sie auf der Seite weit nach unten, um zu Informationen zur Vereinsführung sowie zum Vereinsrecht zu gelangen)

Haben Sie Fragen, die nicht beantwortet wurden, melden Sie sich gern unter 05231 62 5001 oder ehrenamt@kreis-lippe.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Postkartenaktion #LippeSagtDanke

Der Kreissportbund (KSB) Lippe und das Ehrenamtsbüro des Kreises haben gemeinsam eine Postkartenaktion gestartet. Während der Corona-Pandemie sind für alle lippischen Vereine derzeit keine normalen Vereinstätigkeiten möglich, und die Mitglieder halten vielfach digital den Kontakt.

Für alle Vereine, die ihren Mitgliedern „Danke“ sagen möchten, verteilen KSB und Ehrenamtsbüro ab sofort Postkarten mit dieser Message. Auf der Rückseite kann eine persönliche Nachricht des Vereins die Karte vervollständigen. Möglich ist natürlich auch die digitale Verbreitung über die sozialen Medien mit dem Hashtag #LippeSagtDanke.

Die Postkarten können kostenlos beim KSB oder dem Ehrenamtsbüro angefordert werden.
Rückfragen zur Postkartenaktion sowie Ihre Postkartenbestellung können an ehrenamt@kreis-lippe.de oder
info@ksb-lippe.de gestellt werden.

Hier finden Sie digitale Versionen:

LippeSagtDanke digitale Postkarte zum Ausfüllen

LippeSagtDanke Postkarte als Bilddatei für die sozialen Medien

LippeSagtDanke normale pdf-Datei

LippeSagtDanke

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreis und Land vergeben 40.000 Euro für Projekte und Ideen zur Bewältigung der Corona-Pandemie

1. 20.000 Euro Landesfördermittel zur Bewältigung ehrenamtlicher Aktivitäten:

Das Land NRW stellt dem Kreis Lippe 20.000 Euro zur Verfügung, um bestehende oder neu entstehende ehrenamtliche Aktivitäten vor Ort zu unterstützen. Die Förderung richtet sich an Engagierte, die durch ihre Aktionen vor allem Senioren, Erkrankte und in Quarantäne befindliche Menschen mit angemessenen Schutzvorkehrungen ausstatten. Gefördert werden können beispielweise entstandene Aufwände für das Nähen von Behelfsmasken, die Anschaffung von Schutzbekleidung, für Einkaufsdienste oder psychosoziale Angebote.

Antragsformular Landesfördermittel

Hier das PDF zum Ausdrucken

Hier die digitale Version

2. Krisen-HELDEN Preis – 20.000 Euro ausgelobt fürs Ehrenamt und Unternehmen:

Die vergangenen Wochen waren für  Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Familien, Vereine und viele weitere Institutionen nicht einfach. Sie standen und stehen vor großen Herausforderungen, diese Krise zu meistern. Viele Lipper haben sich ehrenamtlich engagiert, Hilfsangebote ins Leben gerufen und neue Projekte und Idee entwickelt, die Menschen in Lippe helfen. Der Kreis Lippe möchte dies nun mit dem „Krisen-HELDEN Preis“ unterstützen und auszeichnen. Gesucht werden Initiativen und Projekte, die die regionale und lokale Identität und Gemeinschaft in der Krisenzeit gestärkt haben beziehungsweise immer noch stärken. Auch Unternehmen, die in dieser Zeit besonders innovative und solidarische Ideen mit Zukunft entwickelt haben, sollen mit dem „Krisen-HELDEN Preis“ gewürdigt werden.

Der Wettbewerb ist daher in die zwei Bewerberkategorien unterteilt: Bei den Vereinen, gemeinnützigen Organisation und Initiativen erhalten die besten fünf Preisträger jeweils ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Kleine und Mittelständische Unternehmen haben mit ihren Ideen die Chance auf einen von zwei Preisen in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Die vorgeschlagenen Projekte und Initiativen müssen nachhaltig im Kreis Lippe wirken, Neues schaffen, solidarisch, innovativ und gemeinwohlorientiert der Krise begegnen.

Hier das Antragsformular

Die Onlinebenatragung ist unter https://innovation-landlab.de/wettbewerb/ möglich.

Sowohl für die Landesfördermittel als auch für den Krisen-HELDEN Preis gilt der Einsendeschluss 31. Juli.

Weitere Informationen zu den Landesfördermitteln können unter ehrenamt@kreis-lippe.de oder 05231 / 625001, zum Krisen-HELDEN Preis auch alles Weitere unter info@innovation-landlab.de oder 05231 / 62-1150 abgerufen werden.

 Zurück zur Übersicht Referat Landrat/Pressestelle