Fischerei

Die ordnungsgemäße Angelei/Fischerei stellt eine sinnvolle, soziale und in die Natur eingebundene Betätigung dar. Sie weckt und fördert das Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur und trägt dazu bei, einen gesunden Lebensraum und eine Artenvielfalt zu schaffen bzw. zu erhalten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen rund um das Thema "Fischerei":

Aktuelles

Für die Fischerprüfung im Februar/März 2019 sind folgende Termine geplant:

Mittwoch und Donnerstag am 27.02. und 28.02.2019
sowie
Mittwoch und Donnerstag am 06.03. und 07.03.2019

jeweils von 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Die Prüfung startet im Feuerwehrausbildungszentrum in Lemgo mit dem schriftlichen Teil und wird im Anschluss mit dem praktischen Teil fortgesetzt. 

In der theoretischen Prüfung sind Fragen aus den Fachgebieten allgemeine und spezielle Fischkunde, Gewässerkunde und Fischhege, Natur- und Tierschutz sowie Geräte- und Gesetzeskunde zu beantworten. 

Im praktischen Teil ist ein bestimmtes Angelgerät für den Fischfang waidgerecht zusammenzubauen und das weitere notwendige Zubehör hinzuzufügen. Ferner ist eine ausreichende Artenkenntnis der hier vorkommenden Fische, Neunaugen und Krebse nachzuweisen.

Der Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung ist bis spätestens zum

29. Januar 2019

bei der unteren Fischereibehörde des Keises Lippe zu stellen. Später eintreffende Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Den Antragsvordruck zur Zulassung zur Fischerprüfung erhalten Sie hier. Der Antrag kann auch persönlich im Kreishaus gestellt werden.

Unbedingt beifügen: Kopie Personaldokument + Zahlungsnachweis,
bei Nachprüfung: Nachweis über bestandene Theorieprüfung