Tagespflege für Kinder

Kindertagespflege heißt, dass eine Tagesmutter oder ein Tagesvater ein oder mehrere Kinder anderer Familien betreut. Die Betreuung findet in der Regel im Haushalt der Tagespflegeperson statt, kann aber auch im Haus der Eltern oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten erfolgen. Die Betreuung kann ganztägig oder stundenweise möglich sein. 

Das ist Kindertagespflege!
In drei Minuten einfach erklärt und unterhaltsam dargestellt: So zeigt der kurze Film des Bundesverbandes, was Kindertagespflege in Deutschland ist und wie Eltern und Kinder den Weg zu einer Tagesmutter oder zu einem Tagesvater finden. (Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Film.)
 Externer Link: Das ist Kindertagespflege!

 

Kindertagespflege ist

  • ein Angebot zur Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern im familiären Umfeld, denn das Kind nimmt am Alltag einer anderen Familie teil
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sehr flexibel und deckt auch Zeiten ab, die über die normalen Öffnungszeiten einer KiTa hinausgehen
  • insbesondere für Kinder unter drei Jahre, aber auch für ältere Kinder bis 14 Jahre möglich
  • bei der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder auch in anderen Räumlichkeiten möglich
  • von gut qualifizierten Tagespflegepersonen ausgeübt.

Tageseltern unterstützen Alleinerziehende und Eltern:

  • die berufstätig sind, sich in Ausbildung, Studium oder Umschulung befinden
  • die unregelmäßige Arbeitszeiten haben oder im Schichtdienst tätig sind
  • die für ihr Kind keinen KiTa-Platz gefunden haben
  • die eine Betreuung ihres Kindes bis zum 3. Lebensjahr durch eine feste Bezugsperson wünschen.

Gebührenrahmen:

  • grundsätzlich ist der Kostenbeitrag abhängig von der Höhe Ihres Bruttojahreseinkommens und den vereinbarten Betreuungsstunden
  • wenn Geschwisterkinder mind. 45 Std. in KiTa oder Kindertagespflege sind, entstehen keine zusätzlichen Beiträge
  • bei geringfügigem Einkommen kann das Jugendamt die Kosten ganz oder anteilig übernehmen
  • hier finden Sie einen Beitragsrechner für Elternbeiträge.

Benötigte Unterlagen:

Wenn Sie eine Tagesbetreuung für Ihr Kind suchen, wenden Sie sich bitte direkt an das Jugendamt, damit in einem persönlichen Gespräch ihre Wünsche an eine Tagesmutter/-vater geklärt werden und gemeinsam eine Vermittlung vorbereitet werden kann.

Rechtliche Grundlage:

Die Ausgestaltung der Tagespflege orientiert sich an den Empfehlungen des Städtetages NRW zur Tagespflege nach § 23 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII), sowie den Richtlinien des Kreises Lippe zur Förderung von Kindern in Tagespflege.

 

Ansprechpartner:

Team 511.1 - Familienfreundlicher Kreis, Kinderschutz
Zuständig für/ Funktion: Vermittlung von Kindertagespflege für Augustdorf, Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Leopoldshöhe, Lügde, Kalletal, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg und Schlangen
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Telefon: 05231/62-424
Fax: 05231/63011-3107
E-Mail: Formular
Web: www.kreis-lippe.de
Ins Adressbuch exportieren
 
Team 511.1 - Familienfreundlicher Kreis, Kinderschutz
Zuständig für/ Funktion: Fachberatung Kindertagespflege für Augustdorf, Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Leopoldshöhe, Lügde, Kalletal, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg und Schlangen
Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
Telefon: 05231/62-4250
Fax: 05231/63011-2489
E-Mail: Formular
Web: www.kreis-lippe.de
Ins Adressbuch exportieren