Psychosoziale Beratung für ältere und pflegebedürftige Menschen

Der Kreis Lippe und die Wohlfahrtsverbände bieten für ältere, kranke und pflegebedürftige und behinderte Menschen eine spezielle Fachberatung an. Diese hat zum Ziel, eine häusliche Pflege- oder Betreuungssituation zu stabilisieren. Die Beratung findet meist in Form von Hausbesuchen statt.

Logo AG WohlfahrtsverbändeEine fachliche Beratung kann beispielsweise sinnvoll sein bei

  • Überforderung der Pflegenden,
  • Verwahrlosungstendenzen oder
  • drohender Vereinsamung.

Ziel der Beratung ist zunächst die Feststellung des Hilfebedarfs und eine Vermittlung verschiedener Hilfeangebote.

Die psychosozialen Berater arbeiten eng mit dem Pflegestützpunkt Lippe zusammen.
Flyer des Pflegestützpunktes

Es gibt lippeweit vier regional organisierte Beratungsstellen.

Weitergehende Information erhalten Sie über den Flyer der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände in Lippe.