Strahlung

Elektromagnetische Strahlung umfasst einen weiten Frequenzbereich, neben Radarstrahlen, UV-Strahlen oder Mikrowellen gehören auch niederfrequente Felder im Umfeld der häuslichen Elektroinstallationsleitungen dazu.

Die Auswirkung elektromagnetischer Strahlung wurde im Zusammenhang mit dem Ausbau der Mobilfunknetze kontrovers diskutiert. In weiten Teilen der  Bevölkerung werden insbesondere die Basisstationen der Handynetze sehr kritisch gesehen. Häufig wird der Begriff Elektrosmog benutzt um die Belastung mit Elektromagnetische Strahlung zu bezeichnen. Wegen der zunehmenden Nutzung der Funktechnologie gibt es außerdem viele andere Geräte, die Quellen für elektromagnetische Strahlung sind. Zum Schutz vor elektromagnetischer Strahlung wurde die 26. BImSchV erlassen.

Die Wirkung elektromagnetischer Strahlung insbesondere im Bereich der niedrigen Exposition ist umstritten.

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: