Landschaftsplan Nr. 10  "Horn-Bad Meinberg/Schlangen-Ost"

Das Plangebiet des Landschaftsplanes "Horn-Bad Meinberg/ Schlangen-Ost" umfasst das  Stadtgebiet von Horn-Bad Meinberg und den Ostteil der Gemeinde Schlangen.

Das Plangebiet gehört zu den naturräumlichen Haupteinheiten Eggegebiet, Lipper Bergland, Bielefelder Osning sowie im südwestlichen Randbereich zum Ostmünsterland und zur Paderborner Hochfläche. Von Nordwesten nach Südosten durchziehen die zertalten und bewaldeten Höhenzüge des Teutoburger Waldes und Eggegebirges das Plangebiet. Hier befindet sich an der Plangebietsgrenze auch die höchste Erhebung (Preußische Velmerstot 468 m ü. NN). Der südliche und östliche Bereich wird durch ein stärker gegliedertes, mit bewaldeten Bergen durchsetztes Hügelland geprägt, welches im Osten in das flach eingesenkte Steinheimer Becken (Belle, Billerbeck) ausläuft und an der Napte mit 130 m ü. NN den tiefsten Punkt im Plangebiet bildet.

Die Siedlungsschwerpunkte im Plangebiet bilden die beiden Ortsteile Horn und Bad Meinberg. Während sich Horn Industrie und Gewerbe ansiedelte, entwickelte sich Meinberg zum Staatsbad.

Mit der Darstellung unterschiedlicher Entwicklungsziele soll den vielfältigen Ansprüchen sowie der Erhaltung, Sicherung und Entwicklung der natürlichen Potentiale im Planungsraum Rechnung getragen werden. Für Horn-Bad Meinberg mit seinen großen als FFH-Gebiete gemeldeten  Bereichen für den Naturschutz steht die Sicherung und Entwicklung dieser besonderen Teile von Natur und Landschaft im Vordergrund. Für den Biotop- und Artenschutz wurden Besonders Geschützte Teile von Natur und Landschaft in unterschiedlichen Schutzkategorien ausgewiesen. Im Plangebiet wurden vierzehn  Naturschutzgebiete mit insgesamt circa 1680 Hektar Fläche festgesetzt.

Der Landschaftsplan "Horn-Bad Meinberg/ Schlangen-Ost" ist am 10. Oktober 1997, die 1. Änderung am 10.Februar 2005 in Kraft getreten.

 

Interaktive Karten des Landschaftsplanes:

Landschaftsplan
Aufgrund technischer Einschränkungen ist zurzeit ein Sammeldienst verfügbar. Die jeweilige Festsetzungs- und Entwicklungskarte kann im Inhaltsbereich aktiviert werden. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Textteil(Lesefassung)

Das hier erstellte Landschaftsplanexemplar stellt eine Lesefassung dar. Der rechtskräftige Landschaftsplan  Nr. 10 „Horn-Bad Meinberg/Schlangen-Ost“ vom 10.10.1997  wurde mit der rechtskräftigen 1. Änderung vom 10.02.2005 zusammengeführt. Die Originale sind beim Kreis Lippe, untere Naturschutzbehörde, Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold, während der Dienstzeit einzusehen. Die Lesefassung besitzt inoffiziellen Charakter; Irrtümer können nicht vollständig ausgeschlossen werden. Im Zweifelsfall sind die Originale maßgeblich.