A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Halterauskunft einholen

Leistungsbeschreibung

Auskunft zum Halter eines Fahrzeuges, das in Lippe (Kennzeichen LIP-, sowie die Altkennzeichen DT- und LE-) zugelassen ist, erteilt die Kfz-Zulassungsstelle. Über sogenannte Versicherungskennzeichen (beispielsweise für Motorroller, Mofa) kann keine Auskunft erteilt werden.

Halterauskünfte werden erteilt an:

  • Behörden
  • Privatpersonen
  • Versicherungen

Wenn eine Halterauskunft an eine Privatperson oder eine Versicherung erteilt werden soll, muss vom Auskunftssuchenden ein berechtigtes Interesse nachgewiesen werden. Dieses Interesse muss im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen (z.B. Fahrerflucht, Unfallgegner hat Versicherung nicht benannt, Unfallgegner meldet sich nicht).

Gebühren

EUR 5,10

Zahlungsart

bar, EC-Cash

Benötigte Unterlagen

  • Daten des Auskunftsersuchenden (Name, Anschrift)
    bei persönlicher Vorsprache: Personalausweis oder Reisepass
  • amtliches Kennzeichen des betroffenen Fahrzeugs
  • Nachweis eines berechtigten Interesses
    Erforderlich sind mindestens die Angaben zum Unfallort, Zeitpunkt (Datum und möglichst Uhrzeit)
  • Antrag auf Erteilung einer Auskunft aus der Halterkartei (Vordruck: Halterauskunft)

Besonderheiten

Telefonische Auskünfte werden nicht erteilt.

Links zu weitergehenden (Fach-)informationen / Formularen / Broschüren