Einrichtungsbezogene Impfpflicht: Meldefrist verlängert bis 5. April

01. Apr 2022

Die Meldefrist zur einrichtungsbezogenen Impfplicht für Einrichtungen und Unternehmen ist bis Dienstag, 5. April verlängert.

Die Meldung von Mitarbeitenden, die noch nicht immunisiert sind, kann also bis kommenden Dienstag eingereicht werden, ein entsprechender digitaler Meldeweg für die Meldung an das Gesundheitsamt Kreis Lippe steht unter www.kreis-lippe.de/einrichtungsbezogene-impfpflicht bereit.

Das Land NRW hat die Meldefrist aufgrund technischer Probleme verlängert. Der Kreis Lippe schließt sich dieser Fristverlängerung an. Bis Donnerstag, 31. März, 0 Uhr waren rund 1.000 Meldungen beim Gesundheitsamt eingegangen.

Weitere Informationen zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht, den Link für den digitalen Meldeweg an das Gesundheitsamt sowie Antworten auf häufige Fragen hat der Kreis Lippe unter veröffentlicht.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.