Hinweis zur Inzidenz für den Kreis Lippe (Stand: 23. März 2022)

23. Mär 2022

Täglich erreichen das Gesundheitsamt im Schnitt 1.000 neue positive Coronafälle.

Die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter ist enorm und mit dem Ausscheiden der 17 Bundeswehrsoldaten am vergangenen Donnerstag, 17. März, noch einmal deutlich gestiegen. Derzeit können positive Fälle nicht mehr tagesaktuell an das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) gemeldet werden, so dass die Inzidenz für Lippe momentan nicht der tatsächlichen Inzidenz entspricht und niedriger ausfällt. Um diesen Prozess zu optimieren, meldet das Gesundheitsamt seit Ende vergangener Woche in Abstimmung mit dem LZG keine Genesenenzahlen mehr an das Landeszentrum. Somit entfällt die zeitaufwendige Eingabe einzelner Personendaten. Auch andere Kreise gehen inzwischen diesen Weg, um den Fokus auf die Kontaktpersonennachverfolgung vulnerabler Personengruppen zu richten.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.