Impfstelle in Detmold weiterhin geöffnet – Angebote in Blomberg und Lemgo werden eingestellt

08. Apr 2022

Seit November 2021 unterstützt der Kreis Lippe die niedergelassenen Ärzte erneut bei der Impfung gegen das Coronavirus.

Rund 90.000 Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen sind seitdem in den Impfstellen in Bad Salzuflen, Blomberg, Detmold, Lage und Lemgo sowie im Impfbus verabreicht worden. Weil die Nachfrage zuletzt sehr gering war, schließt der Kreis am 23. April seine Impfstelle in der Blomberger Schießhalle und am 28. April die Impfstelle im Lemgoer Schützenhaus. Die Impfstelle in der Fußgängerzone in Detmold bietet weiterhin an drei Tagen in der Woche Impfungen gegen das Coronavirus an. Geöffnet ist sie dienstags, donnerstags (außer an Christi Himmelfahrt, daher geöffnet am Mittwoch, 25. Mai) und samstags von 10 bis 17 Uhr, eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Angesprochen sind alle ab 5 Jahren, geimpft wird mit den Impfstoffen von Moderna, Biontech und Novavax.

Weitere Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus und den Öffnungszeiten der Impfstellen gibt es im Internet unter .

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.