Schulung für „Betriebliche Pflegelotsen“ – Fabel Service informiert Ansprechpersonen für Beruf und Pflege

16. Sep 2021

„Betriebliche Pflegelotsen“ sind im Unternehmen erste Ansprechpersonen rund um das Thema Pflege. Sie stellen eine Orientierungshilfe für Beschäftigte mit Pflegeaufgabe dar und informieren über innerbetriebliche Vereinbarkeitsmöglichkeiten. Die Familienbetreuung Lippe (FABEL-Service) organisiert gemeinsam mit Kooperationspartnern am 30. September und 1. Oktober eine Schulung im Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Pauli in Lemgo.

In der Schulung erlernen die Teilnehmenden insbesondere rechtliche Rahmenbedingungen der Pflege, arbeitsrechtliche Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, Gesprächsführung und Haltung im Rollenprofil des Pflegelotsenden. Außerdem lernen sie das lokale Pflegeangebot kennen und entwickeln geeignete Maßnahmen für ihr Unternehmen. Die Schulung ist ein Qualifizierung-Angebot des FABEL-Service und des Mehrgenerationenhauses Lemgo in Kooperation mit dem Projekt Work & Care sowie dem Pflegestützpunkt Lippe.

FABEL steht für FAmilienBEtreuung Lippe und ist ein Zusammenschluss lippischer Unternehmen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der FABEL-Service bietet ein vielseitiges Angebot. Zum einen werden die Unternehmen bei der Weiterentwicklung einer familiengerechten Personalpolitik begleitet und zum anderen erhalten Beschäftigte eine lebensphasenorientierte Beratung zu allen Fragen rund um die Familie.

Die Schulung in Lemgo richtet sich nicht nur an FABEL-Unternehmen. Es sind auch weitere interessierte und pflegesensible lippische Unternehmen willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos und es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldung und Informationen für interessierte Unternehmen sind veröffentlicht unter www.fabel-service.de, Telefon 05231/62-4260 oder E-Mail an info@fabel-service.de.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.