Bis 29. April können Eltern an der Online-Befragung zum Betreuungsbedarf von Grundschulkindern teilnehmen

08. Apr 2022

Eine Online-Befragung soll den Betreuungsbedarf von Eltern mit Grundschulkindern ermitteln - Kreis Lippe verlängert den Umfragezeitraum bis 29. April 2022. Viele Eltern haben sich bereits an der Befragung beteiligt. Um die Beteiligungsquote zu erhöhen, haben Eltern weitere drei Wochen die Gelegenheit, sich an der Befragung zu beteiligen.

Weitere Informationen zur Befragung sind auf der Internetseite des Kreises Lippe unter zu finden. Für Fragen stehen Dr. Claudia Böhm-Kasper, Bildungsmonitoring Kreis Lippe, unter cbhm-ksprkrs-lppd oder 05231 / 62-4791 sowie Janine Matthes, Jugendhilfeplanung Kreis Lippe, unter jmtthskrs-lppd oder 05231 / 62-4481 zur Verfügung.

Über die Online-Befragung zum Betreuungsbedarf von Grundschulkindern

Die Online-Befragung richtet sich an Eltern von Kindern in Kindertagesstätten sowie an Eltern von derzeitigen Grundschulkindern in den Jahrgängen 1 und 2. Erfragt werden die gewünschte Betreuungsform und der konkrete Betreuungsumfang. Zudem ermittelt die Online-Befragung, was den Eltern bei den Betreuungsangeboten wichtig ist und wo sie Verbesserungsbedarf sehen.

Das Regionale Bildungsnetzwerk des Kreises Lippe führt gemeinsam mit den Städten und Gemeinden die groß angelegte Elternbefragung durch. Hintergrund ist, dass mit dem neuen Ganztagsförderungsgesetz (GaFöG) alle Grundschulkinder ab dem Schuljahr 2026/27 – beginnend mit der ersten Klasse- einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz haben.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.