Vorlesen ist mehr als nur Lesen - Verwaltungsvorstand Dr. Peterschröder liest zum bundesweiten Vorlesetag in lippischen Einrichtungen

18. Nov 2022

Vorlesen ist mehr als nur Lesen - Verwaltungsvorstand Dr. Peterschröder liest zum bundesweiten Vorlesetag in lippischen Einrichtungen

Vorlesen eröffnet den Kindern Welten, erweitert ihren Wortschatz und schult die Konzentration. Dr. Olaf Peterschröder, Verwaltungsvorstand beim Kreis Lippe, besucht anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags die Betriebs-Kita Kreiselchen in Detmold und die Irmela-Wendt-Förderschule des Kreises Lippe in Lage.

Peterschröder ist zuständig für die Bereiche Jugend und Familie, Bildung und Schule. Der Vater von drei Kindern weiß, wie wertvoll die Vorlesezeit für Kinder ist. „Vorlesen hat ausschließlich positiven Einfluss auf unsere Kinder. Vorlesen ist Schlüssel zur Bildung, es fördert die Sprachkompetenz. Kinder sind einfühlsamer und haben in vielen Fächern oft bessere Schulnoten. Leider bekommen aber immer weniger Kinder vorgelesen, deswegen ist es mir eine Herzensangelegenheit, auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen“, sagt Peterschröder. In beiden Einrichtungen blickt er in begeisterte Kinderaugen, die gespannt an seinen Lippen hängen, während er Geschichten von Latte Igel oder Bobo Siebenschläfer vorliest.

„Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Kindern eine gute Bildung und Erziehung zu bieten. Vorlesen und der Zugang zu Büchern ist ein wichtiger Faktor dabei. Unerlässlich ist es, dass nicht nur Eltern, sondern alle Menschen für die Belange von Familien sensibilisiert werden. Denn die Zukunft der Kinder geht uns alle etwas an", so Peterschröder.

Bereits seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag Deutschlands größtes Vorlesefest. Die Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ist öffentliches Zeichen, um Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens zu begeistern.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.