Zulassung zwischen den Feiertagen: Kreis Lippe und Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe haben Lösung abgestimmt

15. Nov 2022

Der Kreis Lippe, die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und die Kfz-Innung haben ihre Gespräche aus der vergangenen Woche fortgesetzt und eine abgestimmte Lösung gefunden: Auch ohne die Öffnung einer Zulassungsstelle können E-Fahrzeuge sowie Plug-In-Hybride zwischen Weihnachten und Neujahr zugelassen werden. Dadurch ist es für Händler möglich, die Prämien an den Endkunden weiterzugeben.

Zu dem eingeforderten speziellem Zulassungsfenster fand seit Tagen ein gegenseitiger Austausch statt. Die Zulassungen werden an einer zentralen Stelle realisiert, ohne dass der Kreis Lippe im Kreishaus die Gebäudetechnik hochfahren muss. So kann der Kreis Lippe auch weiterhin seine Energieziele erreichen. „Ich bin eine gute, lösungsorientierte Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Lippe gewohnt und freue mich über die gemeinsam abgestimmte Lösung“, erklärt Andrea Hegerbekermeier, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.