Freie Fahrt zwischen Schlangen und Detmold: Die Gauseköte ist wieder offen

25. Nov 2020

Freie Fahrt zwischen Schlangen und Detmold: Die Gauseköte ist wieder offen

Am Dienstagmittag (24.11.) räumten Landrat Dr. Axel Lehmann und Straßen.NRW Niederlassungsleiter Andreas Meyer die Absperrung in Detmold-Berlebeck zur Seite: die Gauseköte ist wieder offen. Nach fünf monatiger Bauzeit konnte die Landesstraße deutlich früher wieder freigegeben werden, als ursprünglich angekündigt. „Wir sind von einer Fertigstellung im Frühjahr 2021 ausgegangen“, so Andreas Meyer, „denn wenn in Lippe der Winter ausbricht, dann als erstes auf der Gauseköte. Ein Wintereinbruch hätte eine womöglich lange Unterbrechung der Bauarbeiten zur Folge gehabt.“

Dass die Bauarbeiten vor dem Winter fertig wurden, lag zum einen am guten Bauwetter, zum anderen an der guten Arbeit der Baufirma, aber auch an der gründlichen Planung zur Bauweise. Für viele hat diese Phase viel zu lange gedauert, die kurze Bauzeit bestätigt aber das Vorgehen.
„Wir freuen uns, dass diese so wichtige Verkehrsader nun wieder zur Verfügung steht“, so Landrat Dr. Lehmann, „die Gauseköte ist insbesondere für die Anbindung Schlangens an Detmold von großer Bedeutung. Mit dem Tempolimit wollen wir Menschen und Wildtiere bestmöglich schützen, damit die Freude über die Wiedereröffnung nicht gleich wieder durch Wildunfälle getrübt wird.“

Da die Gauseköte für einen längeren Zeitraum voll gesperrt war, hat sich in dieser Zeit das Verhalten des Wildbestandes verändert. Verkehrsteilnehmer müssen sowohl mit Tieren auf der Fahrbahn als auch mit erhöhtem Wildwechsel rechnen. Um die Sicherheit des Wildes und des Straßenverkehrs zu gewährleisten, gilt für die gesamte Strecke in beiden Fahrtrichtungen ab sofort Tempo 50 und ein Überholverbot. Dies gilt insbesondere auf der neuen Fahrbahn, da neue Fahrbahnen zunächst noch nicht die notwendige Griffigkeit haben und bei höheren Geschwindigkeiten eine Rutschgefahr besteht. Diese Einschränkungen gelten für eine Übergangszeit. In regelmäßigen Abständen wird mit Experten die Situation neu bewertet, um die angeordneten Maßnahmen anzupassen. Große Warntafeln weisen auf die Vorschriften hin.

Bild: Haben die letzte Absperrung zur Seite getragen und damit die Fahrt für die Gauseköte wieder freigegeben: Marcus Püster (Bürgermeister Schlangen), Andreas Meyer (Straßen.NRW), Frank Hilker (Bürgermeister Detmold) und Landrat Dr. Axel Lehmann (v.l.). (Foto: Straßen.NRW)

Eine Pressemitteilung von Straßen.NRW.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.