CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2021: Zwei Wanderwege im Kreis Lippe erneut als Qualitätsweg ausgezeichnet

07. Sep 2021

CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2021: Zwei Wanderwege im Kreis Lippe erneut als Qualitätsweg ausgezeichnet

Die Leistruper Wald Route und die KlimaErlebnisRoute Velmerstot sind erneut als Qualitätswanderweg ausgezeichnet. Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2021 bot die passende Bühne, um die Rezertifizierung für die beiden Wanderwege zu übergeben. „Die erneute Auszeichnung macht uns stolz und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zur Etablierung einer Qualitätswanderregion in Lippe sind", erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Qualitätswege müssen neun Kernkriterien und bis zu 23 Wahlkriterien erfüllen. Mit dem Prädikat verbindet der Deutsche Wanderverband hohe Standards an Auszeichnung und Infrastruktur der Wege. Der Qualitätswanderweg will ein Wandererlebnis bieten. Denn: Wanderer wünschen abwechslungs- und aussichtsreiche Wege.

Traditionell zeichnet der Deutsche Wanderverband (DWV) auf der Tour Natur, der Leitmesse für Wandern und Trekking in Deutschland, die Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“ aus. Erstmals wurde die TourNatur in die CARAVAN SALON DÜSSELDORF integriert. Gleich zwei Mal wurde dabei die Delegation aus Lippe auf die Bühne gerufen. Die Wege Leistruper Wald Route und die KlimaErlebnisRoute Velmerstot wurden rezertifiziert und dürfen damit das Prädikat Qualitätswanderweg weiterhin führen.

„Durch die unermüdliche Arbeit der Vereine und der Touristischen Akteure wird sich Lippe einen Top-10-Platz unter den Wanderdestinationen in Deutschland sichern", betont Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus und Marketing GmbH (LTM), die das Projekt federführend umsetzt. Das Prädikat zu erhalten, ist aber eine Teamleistung. Unterstützung erhalten die LTM und der Kreis Lippe vom Dienstleister Deutscher Wanderverband Service GmbH, dem Teutoburger-Wald-Verband, dem Lippischen Heimatbund und dem Eggegebirgsverein sowie vielen weiteren Akteuren wie dem Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge, dem Landesverband Lippe, den lippischen Touristikern oder der Dehoga.

Zusammen mit Gerhard Hesse (stellv. Hauptvorsitzender Eggegebirgsverein) und Gerhard Hansmeier (Lippischer Heimatbund) nahm Günter Weigel die Zertifikate in Düsseldorf entgegen. „Wir sind eine Tourismus-Region, und Wandern ist eines der zentralen Themenfelder. Da helfen uns die Auszeichnungen natürlich, überregional Signale zu setzen und auf die Region aufmerksam zu machen. Gleichzeitig motiviert es Menschen, in Lippe Urlaub zu machen“, so Günter Weigel weiter.

Ein idealer Rundweg für die ganze Familie ist die Leistruper Wald Route. 4,4 Kilometer führt der Weg durch einen der artenreichsten Wälder Lippes. Mittendrin der 2015 eröffnete Walderlebnispfad mit elf Stationen, die Klein und Groß zum Ausprobieren und Entdecken einladen – von Sinnes- und Wahrnehmungsaufgaben über Geschicklichkeitsübungen bis zum Messen mit den Waldbewohnern. Ein Spaß für die ganze Familie.

Der Teutoburger Wald liegt in einem klimatisch bedeutsamenÜbergangsbereich an den Ausläufern des Mittelgebirges. Diesen kann man auf der KlimaErlebnisRoute Velmerstot erleben. Der Weg führt über 17,2 Kilometer aus dem geschützten Wald hoch zur offenen Kuppe des Velmerstot und vorbei an Feld und Flur wieder hinab ins Tal. Unterwegs werden die Unterschiede in Temperatur, Niederschlag und Temperatur spürbar. Die KlimaErlebnisRoute ist eine von fünf Klima-Wegen im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge.

Bild: Gerhard Hansmeier (Vertreter des Lippischen Heimatbundes, Vorsitzender „Unser Diestelbruch e.V.“), Günter Weigel (Geschäftsführer LTM GmbH), Boris Mićić (Präsident Europäische Wandervereinigung (EWV), Gerhard Hesse (stellv. Hauptvorsitzender Eggegebirgsverein e.V.) und Ute Dicks (Geschäftsführerin Deutscher Wanderverband). Foto: LTM GmbH

Damit erweitert CARAVAN SALON DÜSSELDORF sein Angebot

Das Gefühl der grenzenlosen Freiheit: Wandern, Trekking, Klettern, Mountainbiking oder Skifahren wird mit dem eigenen Reisemobil, Campervan oder Caravan ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Diese unabhängige Form des Reisens kombiniert mit Aktivitäten in der freien Natur ist gefragt wie nie und spiegelt die Sehnsucht der Menschen nach individuellen Reisemöglichkeiten wider. Der Trend in Kombination mit der Sicherheit des Reisens im eigenen Heim, hat sich in der Zeit der Pandemie nochmal verstärkt und die Caravaning-Branche rechnet auch für dieses Jahr mit einem weiterwachsenden Interesse.

Für die Messe Düsseldorf als Veranstalter des CARAVAN SALON und der TourNatur sind diese Synergieeffekte Anlass genug, das Zusammen¬wirken von Caravaning und Outdoor-Aktivitäten in der Messegestaltung neu zu konzipieren (Quelle: www.caravan-salon.de).

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.