26. Mär 2021

Senioren sind kostenlos unterwegs: Kreis Lippe stockt Seniorenticket auf

Lippische Bürger über 60 Jahre können nun zwölf Monate kostenlos den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen, wenn sie freiwillig ihre Fahrerlaubnis abgeben. Das hat der Kreistag in seiner vergangenen Sitzung beschlossen. Bisher konnten die Senioren das kostenlose Ticket für drei Monate beantragen. Die Einführung des kostenlosen „60plus Abos“ stieß auf große Resonanz, sodass das Angebot ausgeweitet wird. „Ich halte das für ein sehr wichtiges Zeichen in zweierlei Hinsicht: Zum einen bleibt die ältere Generation mobil und flexibel, zum anderen wird der ÖPNV weiter gestärkt und damit ein Betrag zum Klimaschutz geleistet“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Wer auf seinen Führerschein verzichtet, bekommt automatisch ein Ticket, es muss nicht extra beantragt werden. Bei der Führerscheinstelle des Kreises kann die Verzichtserklärung auf die Fahrerlaubnis per Mail oder telefonisch unter 05231/62-1234 angefordert werden. Diese muss dann ausgefüllt und mit dem Führerschein an die Führerscheinstelle gesendet werden, anschließend wird das Ticket ausgestellt.

Die Kosten der ersten drei Monate werden nach dem Wohnortprinzip zwischen den Städten Bad Salzuflen, Detmold und Lemgo sowie dem Kreis Lippe bzw. der KVG Lippe aufgeteilt. Für die restlichen neun Monate übernimmt der Kreis Lippe die Kosten komplett.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.