Ihre Karriere beim Kreis Lippe

Die Kreisverwaltung Lippe nutzt für ihre Stellenbesetzungsverfahren die Jobbörse Interamt, ein Stellenportal für den Arbeitsmarkt des öffentlichen Dienstes. Online-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht, bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Damit Sie sich online bewerben können, müssen Sie sich zuerst bei Interamt mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Die Registrierung ist für Sie kostenlos.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Hinweis zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie hier. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.

Disponent/ Disponentin (w/m/d) Feuerschutz- u. Rettungsleitstelle

Umfang: 48,0 Wochenstunden
Ort: 32657 Lemgo, Blomberger Weg 60
Befristung: unbefristet
Bewerbung: 01. September 2022
Online-Bewerbung:

Der Kreis Lippe möchte im Fachdienst Bevölkerungsschutz mehrere Stellen als  

Beamtinnen/Beamte der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
als

Leitstellendisponent/in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der einheitlichen Leitstelle in Lemgo besetzen. Der Dienst erfolgt in 24 Std. - Schichten nach AZVOFeu NRW.

Ihr Aufgabengebiet umfasst in der einheitlichen Leitstelle für den Brandschutz, die Hilfeleistung, den Katastrophenschutz und den Rettungsdienst die folgenden Arbeiten:

  • Strukturierte Abfrage von Notrufen und Entgegennahme von Hilfeersuchen und Informationen aus den Bereichen Rettungsdienst, ärztlicher Bereitschaftsdienst, Brandschutz, technische Hilfeleistung und Katastrophenschutz
  • Veranlassung, Lenkung und Koordination der notwendigen, geeigneten und erforderlichen Einsatzmaßnahmen
  • Bedienung und Überwachung des Einsatzleitsystems und der Fernmeldeeinrichtungen
  • Dokumentationsaufgaben

Was wir erwarten.

  • Sie haben die Laufbahnausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt) sowie die Ausbildung zum Notfallsanitäter-in/ Rettungsassistenten/-in (m/w/d) oder Rettungssanitäter/-in (m/w/d) (mit Zusatzqualifikation) erfolgreich abgeschlossen. Soweit erforderlich, sind Sie bereit, diese Zusatzqualifikation umgehend nach Einstellung zu erwerben.
  • Sie haben die Gruppenführer Ausbildung B III erfolgreich abgeschlossen oder sind bereit diesen zu absolvieren.
  • Sie verfügen über einschlägige, nachgewiesene Berufserfahrungen.
  • Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur/zum Leitstellendisponentin/Leitstellendisponenten (m/w/d) wäre wünschenswert.
  • Sie denken ziel- und erfolgsorientiert und handeln dabei stets im Team.
  • Sie vereinbaren herausfordernde Ziele und fördern die Optimierung sowie die Qualität der Leitstelle.
  • Sie besitzen ein treffsicheres Gespür für fachübergreifende Zusammenhänge sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit.
  • Sie sind in der Lage, unter hohem Zeitdruck komplexe Entscheidungen zu treffen.
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie Erfahrungen in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehren, Rettungsdiensten sowie anderen Hilfsorganisationen und Behörden runden ihr Profil ab.
  • Sie kennen die Grundstrukturen des lippischen Rettungsdienstes, der Feuerwehren und weiteren Hilfsorganisationen.
  • Sie besitzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, technisches Verständnis sowie fundierte Kenntnisse im EDV-Bereich.
  • Sie sind bereit sich als OrgL fortbilden zu lassen und Einsätze als OrgL aus dem Leitstellendienst zu übernehmen.

Was wir bieten. Die Stelle bietet eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im wichtigen und wachsenden Aufgabenfeld des Bevölkerungsschutzes. Die für Beamtinnen und Beamte des feuerwehrtechnischen Dienstes geeignet Stelle wird in Abhängigkeit von der Qualifikation bis Besoldungsgruppe A 9 mD LBesG NRW  incl. Feuerwehrzulage besoldet.

Der Fachdienst Bevölkerungschutz bietet vielfältige interne Weiterbildungsmöglichkeiten. Regelmäßig werden Dienstgruppeleiter (A11, LG 2.1) oder Schichtführer (bei Vorliegen der Voraussetzungen nach § 14 LVOFeu NRW und der interenen Vorgaben besoldet nach A10) durch interne Auswahlverfahren weitergebildet.

Der Kreis Lippe fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und hat einen Gleichstellungsplan. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung unter Beachtung des Leistungsprinzips bevorzugt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Leitstelle Herr Sascha Medina, Fon: 05261 6660-2102, s.medina@kreis-lippe.de, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie.
Die Kreisverwaltung Lippe arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst, zusammen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Onlinebewerbungen ausdrücklich erwünscht sind. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt werden.

Für Ihre Bewerbung loggen Sie sich bitte zunächst in Interamt ein und klicken Sie dann hier https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=530150.
 

Falls Sie noch keinen Interamt Zugang haben, registrieren Sie sich bitte zunächst <hier>.

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier.

Hinweis zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie unter https://www.kreis-lippe.de/kreis-lippe/datenschutz.php. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.
 

Bewerbungsfrist: 01.09.2022

Externe Stellenausschreibung
 

Kontakt und Informationen

K. Rißmann Kreis Lippe

Felix-Fechenbach-Str. 5
32756 Detmold
+49 5231 625370

Weitere Informationen zur Karriere beim Kreis Lippe

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.