Ihre Karriere beim Kreis Lippe

Die Kreisverwaltung Lippe nutzt für ihre Stellenbesetzungsverfahren die Jobbörse Interamt, ein Stellenportal für den Arbeitsmarkt des öffentlichen Dienstes. Online-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht, bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Damit Sie sich online bewerben können, müssen Sie sich zuerst bei Interamt mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Die Registrierung ist für Sie kostenlos.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Hinweis zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie hier. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.

Dipl.-Sozialarbeiterin/ Dipl-Sozialarbeiter/ Pädagoge (w/m/d) für den Sozialpsychiatrischen Dienst

Umfang: 39,0 Wochenstunden
Ort: 32694 Dörentrup, Poststr. 11
Vergütung: TVöD-SuE S 14 - TVöD-SuE S 14,
Bewerbung: 30. Januar 2022
Online-Bewerbung:

Der Kreis Lippe hat im Fachbereich Gesundheit, Fachgebiet Psychiatrie eine Stelle als

Dipl.-Sozialarbeiterin/ Dipl.-Sozialarbeiter (w/m/d)/
Dipl.-Sozialpädagogin/ Dipl.-Sozialpädagoge (w/m/d)/ B.A.

für das Aufgabengebiet

Sozialpsychiatrischer Dienst

befristet für die Dauer der Mutterschutz- und Elternzeitvertretung einer Mitarbeiterin zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die alternativ auch in Teilzeit besetzt werden kann.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst

  • die selbständige und eigenverantwortliche ambulante, z.T. aufsuchende  Beratung und Begleitung von akut und chronisch psychisch Erkrankten  und  Suchtkranken  in einem ländlichen Bezirk auf der Rechtsgrundlage des PsychKG NRW.  
  • die Beratung und Begleitung von hilfesuchenden Angehörigen psychisch- oder suchtkranker Personen.
  • Sie arbeiten im Netzwerk der psychiatrischen und sozialen Hilfen des Kreises Lippe.

Was wir erwarten.

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Dipl.-Sozialarbeit/Dipl.-Sozialpädagogik bzw. Bachelor of Arts (B.A.) oder einen fachlich vergleichbaren Fachhochschulabschluss.
  • Sie besitzen Erfahrung in und haben Freude an der Arbeit und Beratung von akut und chronisch psychisch kranken und süchtigen Menschen.
  • Sie verfügen über Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, methodisches und strukturiertes Handeln sowie Verantwortungsbewusstsein.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, selbständig und zuverlässig einen Regionalbezirk zu versorgen.
  • Sie verfügen über Flexibilität und persönliche Mobilität.
  • Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und sind bereit Ihr privates Kraftfahrzeug gegen die übliche Kostenerstattung dienstlich einzusetzen.
  • Sie sind bereit an Weiterbildungen teilzunehmen.

Was wir bieten.

  • Die Stelle bietet eine interessante und vielfältige Aufgabe, an deren Gestaltung Sie aktiv mitwirken können, sowie ein professionelles Team von erfahrenen Mitarbeitenden.
  • eine attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe S 14 TVöD Sozial- und Erziehungsdienst. Zusätzlich erhalten Sie eine Jahressonderzahlung.
  • gesicherte und pünktliche Gehaltszahlung
  • gleitende Arbeitszeiten ermöglichen eine gute Work-Life-Balance
  • Möglichkeit der alternierenden Telearbeit
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement für Mitarbeitende
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebseigene Kindertagesstätte
  • Umfassende hausinterne Fort- und Weiterbildungsangebote
  • und noch vieles mehr..

Der Kreis Lippe fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und hat einen Gleichstellungsplan. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung unter Beachtung des Leistungsprinzips bevorzugt.

Für Fragen stehen Ihnen die Teamkoordinatorin des Dienstes, Frau Oesterhaus-Wieneke, Rufnummer  05231 62-2048, und die  Fachgebietsleitung des FG 535 Psychiatrie, Frau Dr. Helbing-Übelacker, Rufnummer 05231 62-1052, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie.

Die Kreisverwaltung Lippe arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst zusammen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Onlinebewerbungen ausdrücklich erwünscht sind. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt werden.
Für Ihre Bewerbung loggen Sie sich bitte zunächst in Interamt ein und klicken Sie dann hier https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=752842.
Falls Sie noch keinen Interamt Zugang haben, registrieren Sie sich bitte zunächst <hier>.
Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier.

Hinweis zum Datenschutz (DSGVO) finden Sie unter https://www.kreis-lippe.de/kreis-lippe/datenschutz.php. Dort können Sie sich auch über die Speicherung und Aufbewahrungsfristen informieren.

Bewerbungsfrist: 30.01.2022

Externe Stellenausschreibung
06.01.2022

Kontakt und Informationen

L. Sachs Kreis Lippe

Felix-Fechenbach-Str. 5
32758 Detmold
+49 5231 625390

Weitere Informationen zur Karriere beim Kreis Lippe

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.