Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Akteneinsicht in Bauakten

Details

Das Bauaktenarchiv des Kreises archiviert die Baugenehmigungsakten über alle durchgeführten Bauvorhaben. Das dient in erster Linie öffentlich-rechtlichen Zwecken. Die Unterlagen stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen zur Einsicht zur Verfügung.

Sie können Einsicht in Bauakten nehmen, wenn Sie Eigentümerin oder Eigentümer eines Grundstücks sind oder ein berechtigtes Interesse haben. Sie müssen hierzu Nachweise vorlegen.

Sie können auch jemand anderen schriftlich bevollmächtigen, Einsicht für Sie zu nehmen.

Textbeispiel Vollmacht:
„Hiermit berechtigte ich ( __Name__ ), wohnhaft ( __Adresse__ ) als Eigentümerin / Eigentümer des Anwesens ( __Adresse oder Flurnummer__ )
den/die ( __Name bevollmächtigte Person__ ), wohnhaft ( __Adresse__ )
zur Einsicht in die Bauunterlagen für mein oben genanntes Objekt und zur Bestellung von Reproduktionen in Form von Kopien oder Scans im Bauarchiv.

( __Datum, Ort__ ) ( __Unterschrift Eigentümerin / Eigentümer__ )“


Halten Sie zudem Ihren Personalausweis zum Abgleich bereit.

Wir können nicht garantieren, dass die von Ihnen gesuchten Informationen in der Bauakte enthalten sind, weil der Gesetzgeber nicht für alle Unterlagen eine Aufbewahrungspflicht vorsieht.

Begriffe im Kontext

Akteneinsicht Bauakte, Bauaktenarchiv, Bauakte, Bauakten-Archiv, Einsicht nehmen,Einsichtnahme

Feedback zum Serviceportal

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.