Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Beschäftigung von Wachpersonen im Bewachungsgewerbe

Details

Als Bewachungsunternehmer dürfen Sie nur Personen mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben beauftragen, die ebenfalls die erforderliche Zuverlässigkeit besitzen und entsprechend ihre Sachkunde belegen können. Das gleiche gilt, wenn Sie jemanden als Betriebsleitung oder Zweigstellenleitung beschäftigen wollen.

Hinweise

Wenn Wachpersonen oder Personen mit Leitungstätigkeit aus dem Wachunternehmen ausscheiden oder sich Daten oder Aufgaben dieser Personen ändern, müssen Sie dies ebenfalls online über das Bewacherregister melden.

Die Pflicht zur Meldung von Wachpersonen und Personen die mit der Leitung des Betriebes oder Zweigniederlassung beauftragt sind gilt auch Bewachungsunternehmen, die diese Personen entleihen oder im Wege der Arbeitnehmerüberlassung beauftragen.

Begriffe im Kontext

Bewacher, Leitungspersonal, security, Wachdienst, Wachpersonal

Feedback zum Serviceportal

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.