Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Umverteilungsantrag während eines laufenden Asylverfahrens

Details

Nach der Zuweisung in eine Kommune in NRW ist für die*den Asylbewerber*in unter engen Voraussetzungen eine Umverteilung in eine andere Kommune möglich. Die Möglichkeit der Umverteilung besteht u.a. bei einer Familienzusammenführung zum Ehepartner oder zu minderjährigen Kindern. Zudem können sonstige humanitäre Gründe von vergleichbarem Gewicht berücksichtigt werden.

Es ist notwendig, dass ein begründeter Umverteilungsantrag an die Bezirksregierung Arnsberg gestellt wird. Bitte beachten Sie die Informationen auf der zweiten Seite des Antrags.

Weitere Informationen und den Antrag finden Sie auf den Internetseiten der Bezirksregierung Arnsberg:
https://www.bra.nrw.de/integration-migration/fluechtlinge-nrw/informationen-fuer-fluechtlinge/umverteilung-von-asylbewerberinnen

Bezirksregierung Arnsberg
Dezernat 202
Seibertzstraße 1
59821 Arnsberg

Tel.: 02931 82-7503
E-Mail: umverteilung{at)bra.nrw.de

Begriffe im Kontext

11275, Asylverfahren, Neuer Wohnsitz, Umverteilung

Feedback zum Serviceportal

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.