Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Feuerwehrausbildungszentrum, Zivil- und Katastrophenschutz

Details

Im Einsatz muss man die richtige Entscheidung manchmal in Sekunden treffen. Das geht deutlich leichter, wenn man gut vorbereitet ist. Darum geht es in unserem Feuerwehrausbildungszentrum in Lemgo: Hier werden Feuerwehrleute, Helfer und Retter aus Lippe und darüber hinaus umfassend geschult und für tägliche und nicht alltägliche Herausforderungen gerüstet. Atemschutzübungsstrecke, Brandsimulationsanlage, E-Learning-Programme und bestausgestattete Schulungsräume stehen im Feuerwehrausbildungszentrum zur Verfügung.

Nicht nur unsere Helfer müssen im Einsatz Höchstleistungen bringen. Auch Ausrüstung und Fahrzeugen wird alles abverlangt. Atemschutzgeräte, Schläuche und Fahrzeuge werden hier regelmäßig auf ihre Funktionalität überprüft.

Katastrophen können wir nicht verhindern, aber Krisen managen. Großschadensereignisse oder umgangssprachlicher „Katastrophen“ sind glücklicherweise selten. Kommt es zu einem solchen Ereignis mit vielen (lebensbedrohlich) Verletzten oder erheblichem Sachschaden, brauchen Städte und Gemeinden oftmals Unterstützung. Dann ist es Sache des Bevölkerungsschutzes, die groß angelegte Hilfe zu koordinieren und zu leiten. Der Kreis ist nicht nur für den Bevölkerungsschutz in Katastrophenfällen, sondern auch für den Zivilschutz im Verteidigungsfall zuständig.

Begriffe im Kontext

11336, FAZ, KGS

Feedback zum Serviceportal

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.