Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Kindern und Jugendliche teilen ihr Leben auf Instagram, Challenges auf TikTok fordern sie heraus und Youtube ersetzt den Nachhilfeunterricht. Aber sind sie damit medienkompetent?

Ort

Lemgo

Medienzentrum Kreis Lippe InnovationSPIN Lemgo Campusallee 19 2. Etage

Veranstalter

Kreis Lippe

Termine

Do, 14.03.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Belästigung und Beleidigung zählen wohl zu den Schattenseiten von Anonymität, Vernetzung und Freiheit im Netz. Präventivmaßnahmen wirken hier entgegen und zahlreiche Organisationen bieten Unterstützung für Betroffene. Der Experte für Cybercrime, Arnd Begemann (Kreispolizeibehörde Lippe), informiert über die Formen und Folgen von Cybermobbing und Cybergrooming und zeigt Wege auf, diesen Phänomen entgegenzuwirken.

An der Veranstaltung können Eltern, Lehrkräfte und alle weiteren interessierten Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Platzangebot ist begrenzt, wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung. Der Anmeldeschluss ist drei Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Ansprechpartnerin

I. Topp
Medienzentrum, Verwaltung, Verleih, Buchhaltung
Campusallee 19
32657 Lemgo

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.