PETER FABIAN und JOHANN GEORG LUDWIG. Filigrane Zeichnung und abstrakte Malerei werden in ein kreatives Spannungsverhältnis gesetzt.

TRAUM UND WIRKLICHKEIT

Ort

Detmold

Richthofenstraße 16 32756 Detmold

Veranstalter

produzentengalerie 13.14

Termine

So, 08.01.2023, 11:30 Uhr - Sa, 04.02.2023, 15:00 Uhr
Was ist Traum? Was ist Wirklichkeit? Mit Peter Fabians filigranen Zeichnungen und der abstrakten Malerei Johann Georg Ludwigs wird dieser vermeintlich unvereinbare Gegensatz in ein kreatives Spannungsverhältnis gesetzt.Die meist auf Papier erstellten kleinformatigen Arbeiten von Peter Fabian erscheinen wie surrealistisch anmutende Traumwelten: Treppen, Röhren, Spiralen und Motive, die in einem Schwebezustand versetzt sind oder sich um ihre eigene Achse drehen. Eine rätselhafte Wirklichkeit, die auf Unterbewusstes und Traumhaftes zu deuten scheint.Ludwigs großformatige, vielschichtige Rakelbilder weisen komplexe Strukturen auf, die Landschaften ähneln. Sie zeigen ein fiktives und zugleich zeitgenössisches Modell der komplexen, fragmentierten und widersprüchlichen Wirklichkeit.Gemeinsam ist beiden Künstlern, dass sie mit ihren Werken zum Nachdenken anregen, vielleicht auch verstören, in jedem Fall aber Neugierde wecken.Eröffnung: 08.01., 11.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 08.01. – 04.02.Öffnungszeiten: samstags, 11-15 Uhr und nach VereinbarungWeitere Infos:
www.13punkt14produzentengalerie.de

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.