Was Unternehmer bewegt - Online-Veranstaltung des Startup-Gründernetzwerks Kreis Lippe

Das Startup-Gründernetzwerk des Kreises Lippe lädt zur Online-Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Was Unternehmer bewegt“ ein. In der Online-Veranstaltung gibt es informative Vorträge zu den Themen "Der Gesellschaftervertrag", "Erfolg durch Social Media" sowie "Vorsorge treffen". Die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe lädt Gründer, Gesellschafter, Geschäftsführer, Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen herzlich ein. Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, 3. Dezember, für die Online-Veranstaltung an.

Ort

Online

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Kreis Lippe, Startup Gründernetzwerk Kreis Lippe

Termine

Do, 10.12.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Reihe „Was Unternehmen bewegt“ bietet informative Vorträge zu aktuellen Themen:

  • Der Gesellschaftervertrag
  • Erfolg durch Social Media
  • Vorsorge treffen

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe lädt Gründer, Gesellschafter, Geschäftsführer, Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen herzlich ein.
Datum: Donnerstag, 10. Dezember 2020 | 16:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldung bis zum 3. Dezember 2020 per Mail an die Kreiswirtschaftsförderung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Durchführung der Veranstaltung werde wir TEAMs verwenden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie insoweit unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Hinweis: Für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen Sie ein Endgerät und einen Lautsprecher. Eine Webcam und ein Mikrofon sind wünschenswert. Den Anmeldelink zu der Online-Veranstaltung erhalten Sie einen Tag vor dem Termin.

Eine Kurzzusammenfassung der Inhalte der drei Vorträge:

1. Vorausschauende Planung des Gesellschaftsvertrages
Streit vermeiden – Ausstieg bedenken – Nachfolge regeln

Viele Unternehmer machen sich bei der Gestaltung des Gesellschaftsvertrages wenig Gedanken. Ein schneller kostengünstiger Start steht im Vordergrund.

Themen zur Streitvermeidung, zur Veränderung der gesellschaftlichen Ver-hältnisse, einem späteren Ausstieg oder einer Nachfolgeregelung werden oft vernachlässigt. Spätestens wenn es „knallt“, werden Versäumnisse aufgedeckt. Betroffen sind nicht nur Personengesellschaften (wie GbR, oHG, KG), sondern auch Kapitalgesellschaften (GmbH, UG (haftungsbeschränkt)).

Martin J. Warm stellt beachtenswerte Punkte dar, welche Unternehmer bei „ihrer“ Gesellschaft stets berücksichtigen sollten. Martin Warm ist Rechtsan-walt, Fachanwalt für Steuerrecht und Arbeitsrecht in Paderborn. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Wirtschafts-, Unternehmens- und Vertragsrecht.


2. Die Bedeutung von Social Media zur Steigerung von Arbeitgeberattraktivität
Christiane Gräfin Matuschka von Top Executive Consulting, Bielefeld, erläutert Bedeutung, Nutzen und Voraussetzungen sozialer Medien in der modernen Kommunikationsgesellschaft sowie deren Auswirkungen auf Kunden und Personalgewinnung.

Frau Matuschka ist Diplom-Ökonomin und tätig als Unternehmensberaterin und Personalmanagerin, als Coach in der Organisations- & Teamentwicklung.


3. Sorge für Dich – und helfe anderen
Bis zu Corona dachten wir, wir seien unverwundbar. Dabei sind viele persönliche und unternehmerische Erfolgsgipfel umgeben von schicksalhaften Schluchten – jedes Leben hat auch ein Ende. Lassen Sie uns 20 Minuten an den Fall der Fälle denken.

„Sorge für Dich – und helfe anderen“ ist der aktuelle Vortrag von Roman G. Weber LLM. Er ist Rechtsanwalt in Detmold, Mediator und Mitglied des Ver-waltungsrates der Krankenkasse DAK-Gesundheit und gibt uns einen Ein- und Überblick in Regelungsmöglichkeiten für „nicht so gute Stunden“. Es geht in lockerer Abfolge um Vorsorge und Fürsorge, Patientenverfügungen, Organspenden, Vollmachten, etc.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.