Eintragung einer Baulast beantragen

Bei manchen Bauvorhaben ist es unmöglich, die öffentlich-rechtlichen Vorschriften auf dem Grundstück einzuhalten. Manchmal kann da eine Baulast helfen. Das heißt, ein anderer Grundstückseigentümer übernimmt diese Verpflichtungen ganz oder teilweise auf seinem Grundstück (zum Beispiel einen Stellplatz einrichten oder die Zufahrt erlauben).

Kosten

Gebührenrahmen je Baulasteintragung: EUR 50,00 - 250,00

Zahlungsweisen:

  • Überweisung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.