Fahrerlaubnis Erweiterung

Wann und wie Sie die eingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 1a auf die Klasse A-unbeschränkt umschreiben lassen können, erfahren Sie hier.

Ausführliche Beschreibung der Leistung

Die Fahrerlaubnis der Klasse 1a gilt für Motorräder bis 25 kW Leistung und einem Verhältnis von Leistung zu Gewicht von weniger als 0,16 kW/kg.
Wenn Sie seit mindestens 2 Jahren eine solche Fahrerlaubnis besitzen, können Sie die Erweiterung auf die Klasse A-unbeschränkt beantragen.

Sie dürfen dann sämtliche Motorräder fahren, ohne eine weiteren Püfung abzulegen.
Allerdings müssen Sie dafür Ihren alten Führerschein gegen den neuen Kartenführerschein umtauschen.

Rechtsgrundlage(n)

Fahrererlaubnisverordnung (FeV)

Erforderliche Unterlagen

Sie können Ihren Antrag beim Einwohnermeldeamt Ihres Hauptwohnsitzes oder direkt bei uns stellen.

  • bisheriger Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 biometrisches Passbild

Voraussetzungen

Sie haben seit mindestens 2 Jahren eine Fahrerlaubnis der Klasse 1a.

Weiterführende Informationen

Hinweise/Besonderheiten

Falls Sie bereits einen Kartenführerschein besitzen, erfolgt die Erweiterung automatisch; die Ausstellung eines neuen Führerscheins ist dann nicht mehr notwendig.

Kosten

EUR 29,00

Zahlungsweisen:

  • Bargeldzahlung
  • girocard

Zuständige Organisationseinheit(en)

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.