Adoptionsvermittlung

Wenn Sie den Wunsch haben, ein Kind zu adoptieren, sind wir die richtige Anlaufstelle für Sie.

Ausführliche Beschreibung der Leistung

Ein Kind, das nicht bei seinen Eltern leben kann, erhält durch die Adoption neue Eltern, mit denen es verwandt wird. Durch eine Adoption wird ein rechtliches Eltern-Kind-Verhältnis begründet, das nicht auf biologischer Abstammung beruht.

Im Mittelpunkt einer jeden Adoption steht das Kindeswohl. Adoptionen kommmen für fremde oder verwandte Kinder und auch für Stiefkinder in Betracht, die im Inland oder im Ausland leben.

Wir begleiten den gesamten Prozess der Adoption. Wir beraten die Herkunftsfamilie, stellen die Adoptionseignung fest von allen, die sich als Adoptivelten bewerben und eine Adoption beantragen. Bei der Adptionsvermittlung versuchen wir, die am besten geeigneten Eltern auszuwählen, denen wir zutrauen, die besonderen Bedürfnisse des Kindes erfüllen zu können.

Auch nach Abschluss einer Adoption haben die beteiligten Personen Anspruch auf Beratung durch die Adoptionsvermittlungsstelle.

Wir sind -als gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle- für alle Menschen des Kreisgebietes zuständig.

Im Einzelnen bieten wir Ihnen:

  • Beratung von Eltern, die eine Adoptionsfreigabe ihres Kindes überlegen
  • Überprüfung und Beratung von Adoptionsbewerbern
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung einer Vermittlung
  • Beratung und Betreuung der Familie im Zusammenhang mit dem Annahmeverfahren
  • Stellungnahme in Adoptionssachen gegenüber den Gerichten
  • Mitwirkung bei Adoptionen von Kindern aus dem Ausland
  • nachgehende Hilfen für adoptierte Menschen und deren leiblichen Eltern
  • Mitwirkung bei der Annahme Minderjähriger durch Stiefeltern oder Verwandte
  • Informations- und Bildungsveranstaltungen für Adoptionsbewerber und Adoptivfamilien

Erforderliche Unterlagen

Welche Unterlagen notwendig sind, legen wir im Beratungsgespräch fest

Hinweise/Besonderheiten

Möchten Sie ein Kind aus dem Ausland adoptieren? Dann sollten Sie im Vorfeld die Anerkennung einer solchen Adoption im Inland klären. Nach der Auslandsadoption bleibt die ausländische Geburtsurkunde Ihres Adoptivkindes gültig. Als Adoptiveltern können Sie dennoch zusätzlich eine Beurkundung der Geburt in Deutschland beantragen.

Hinweis: Entscheidet ein deutsches Gericht über eine Adoption, nimmt dieses auch die Beurkundung vor. Das Gleiche gilt auch, wenn ein deutsches Familiengericht eine Auslandsadoption von einer schwachen in eine starke Adoption umwandelt.

Verfahrensablauf

Vereinbaren Sie bitte einen Termin, in dem wir dann alle Details und den weiteren Ablauf klären können.
Termine für persönliche Beratungsgespräche werden individuell vereinbart und können auch bei Ihnen Zuhause stattfinden.

Sie erreichen uns telefonisch: +49 5231 62-1510 oder per E-Mail:adoptionsvermittlung@kreis-lippe.de.

Rechtsgrundlage(n)

  • Bürgerliches Gesetzbuch(BGB)
  • Adoptionsvermittlungsgesetz(AdVermiG)
  • Freiwillige Gerichtsbarkeit(FGG)
  • Adoptionsübereinkommens-Ausführungsgesetz(AdÜbAG)
  • Adoptionswirkungsgesetz(AdWirkG)

Weiterführende Informationen

Bearbeitungsdauer

Adoptionsverfahren sind in der Regel längerfristige Verfahren, erste Informationsgespräche und Beratungen sind relativ kurzfristig zu vereinbaren.

Wegen der Vielzahl der Außendiensttermine empfiehlt sich eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme

Kosten

keine

Zuständige Organisationseinheit(en)

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.