Regionales Bildungsnetzwerk

Im Regionalen Bildungsnetzwerk Lippe agiert das Bildungsbüro und es vereinen sich alle Akteure, die sich in Lippe in den Themenbereichen Familienbildung, Sprachbildung, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Bildungsberatung, Weiterbildung, Berufliche Bildung, MINT-Bildung, Bildungsübergänge und Kulturelle Bildung mit Bildung befassen.

Beratung und Unterstützung für Kommunen und Schulen

Kommunen und Schulen im Kreis werden zum einen durch Fortbildungsmaßnahmen, zum anderen durch Arbeitskreise und Arbeitsgruppen in der Erfüllung verschiedener Aufgaben wie Diagnostik und Förderung sprachlicher Leistungen sowie der Kooperation im System Schule und zwischen den verschiedenen Bildungseinrichtungen unterstützt. Zentrale Themen sind dabei die Diagnostik des Schriftspracherwerbs, der daraus abzuleitende individuelle Förderbedarf und passende Fördermaterialien.

Ziel ist die Unterstützung der Schulen und Kommunen durch die Vermittlung von theoretischem und didaktischem Wissen insbesondere im Bereich der Diagnostik, des Schriftspracherwerbs und den entsprechenden Vorläuferfähigkeiten mit den daraus abzuleitenden Fördermaßnahmen. Durch eine aktive Zusammenarbeit der verschiedenen Bildungseinrichtungen im Kreis sollen einheitliche Bildungsvoraussetzungen für alle Kinder und Jugendlichen im Kreis erreicht und die Bildungsübergänge optimiert werden.

Regionales Bildungsnetzwerk: Die Akteure

Weitere Informationen zu den Akteuren, die im Regionalen Bildungsnetzwerk mitwirken, finden Sie auf den jeweiligen Seiten:

Fachausschuss Sprache und Entwicklung

Der Fachausschuss Sprache und Entwicklung stellt ein Element des Regionalen Bildungsnetzwerks dar, in dem Fachleute verschiedenster Professionen und Einrichtungen, die mit der sprachlichen Bildung befasst sind, eingebunden sind. Der Fachausschuss Sprache ist in seiner Arbeit legitimiert durch den Lenkungskreis. Diesem und der Steuerungsgruppe schlägt der Fachausschuss auch Empfehlungen für weitere strategische Überlegungen vor.

Ziel ist Austausch, Absprache und inhaltliche Weiterbildung relevanter Fachleute aus allen Gliedern der Bildungskette sowie Entwicklung und Initiierung kreisweiter strukturbildender Maßnahmen im Kontext der Sprachbildung und Sprachförderung. Der Fachausschuss wird begleitet durch ein Kernteam mit Vertretern der Familienbildung, des Kommunalen Integrationszentrums, der Erwachsenenbildung, der Weiterbildung, der Kindergartenfachberatung und eines Stadtjugendamtes.

Öffnungszeiten

Montag
08:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag
08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Kontakt

L. Hett
Assistenz
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Unsere Themen im Überblick

Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.