Elternlotsen in der Berufs- und Studienorientierung

Eltern sind wichtige Ansprechpersonen für ihre Kinder; besonders wenn die Kinder überlegen müssen, welchen Beruf sie später ergreifen wollen. Vor allem Eltern, die nicht aus Deutschland kommen, brauchen hier Unterstützung. „Elternlotsen in der Berufs- und Studienorientierung“ können dabei übersetzen und erklären helfen. Sie können von Schulen, Vereinen und Institutionen gebucht werden. Seit 2019 werden „Elternlotsen in der Berufs- und Studienorientierung“ dafür ausgebildet. In neun Terminen lernen sie wichtige Ansprechpersonen für die Wege in Berufe und Studium kennen.

Referentinnen und Referenten in der Schulung sind unter anderem Talentscouts und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit, des Jobcenters, der Industrie- und Handelskammer sowie der Kreishandwerkerschaft. Diese Fachleute informieren aus erster Hand und werden auch dauerhaft Ansprechpersonen sein.

Mit ihrem Wissen sind Elternlotsen in unterschiedlichen Organisationen, vor allem in Schulen tätig. Sie sorgen für eine gute Information von (Neu-) Zugewanderten Eltern. Damit können diese ihre Kinder bei der Berufs- und Studienwahl optimal unterstützen.

Kontakt

Für weitere Informationen oder bei Fragen zu dem Projekt, wenden Sie sich an:

S. Janzen
Aufgaben im Querschnitt
Braunenbrucher Weg 18
32756 Detmold

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen zu dem Projekt finden Sie unter:

WEITERE THEMEN UND PROJEKTE

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.