Regionales Handlungskonzept Wohnen

Der Wohnungsmarkt in Lippe

2019 hat ein externes Fachbüro gemeinsam mit dem Kreis Lippe und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Lügde, Schlangen und Schieder-Schwalenberg das Handlungskonzept Wohnen entwickelt. Ziel ist, die Situation auf dem lippischen Wohnungsmarkt zu ermitteln und mögliche Defizite, wie die Versorgung einkommensschwacher Haushalte, aufzuzeigen.

Aus den Erkenntnissen können dann Strategieempfehlungen und Ansätze entwickelt werden, wie die jeweiligen Kommunen diese Defizite auf ihre Möglichkeiten zugeschnitten bekämpfen können. Das Handlungskonzept Wohnen dient zudem als Grundlage, um Wohnraumfördermittel zu beantragen und zu gewähren.

Nach Beschluss des Konzeptes durch die Kommunen und Anerkennung als Fördergrundlage durch das zuständige Landesministerium wird mit der Umsetzung der Ergebnisse eine neue Phase beginnen. Diese beinhaltet, zusammen mit den Städten und Gemeinden, teilweise in interkommunaler Zusammenarbeit, die jeweils identifizierten Aufgaben der Wohnungsmarktentwicklung im Blick zu behalten, bei Bedarf neue Akteure zu akquirieren und allgemein günstige Umsetzungsstrukturen zu schaffen.

Diese Aufgabe ist eine Daueraufgabe, und das Handlungskonzept wird als Leitfaden unterstützen.


Information

Hier finden Sie in Kürze das Regionale Handlungskonzept Wohnen.

Kontakt

Herr H. Jastrow

Büro: 616
Telefon: 05231/62-6160
Fax: 05231/ 63011-7203
h.jastrow@kreis-lippe.de

Frau C. Simou

Büro: 603
Telefon: 05231/62-6030
Fax: 05231/ 6311-4711
c.simou@kreis-lippe.de

Herr S. Stricker

Büro: 613
Telefon: 05231/62-6130
Fax: 05231/ 63011-1732
s.stricker@kreis-lippe.de

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.