Landesfördermittel zur Bewältigung der Corona-Pandemie

Aufwandsentschädigungen für Ausgaben in der Corona-Zeit

Die Landesregierung will die ehrenamtlichen Aktivitäten, insbesondere Hilfsangebote der Freiwilligenagenturen sowie anderer rechtsfähiger Engagement fördernder Einrichtungen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereinen vor Ort für hilfsbedürftige Menschen in der Corona-Krise unterstützen. Mit den bereitgestellten Mitteln gilt es, bestehende oder neu entstehende ehrenamtliche Aktivitäten vor Ort zu fördern, damit die Engagierten ihre Aktionen vor allem für Seniorinnen und Senioren, erkrankte und in Quarantäne befindlichen Menschen einfacher und besser mit angemessenen Schutzvorkehrungen umsetzen können.

Beispielsweise gefördert werden können:

  • Aufwände für Nähmaterial von Behelfsmasken
  • Anschaffung von Schutzbekleidung (Handschuhe, Mundschutz, Desinfektionsmittel,…)
  • Lizenzgebühren, beispielsweise für notwendige Videokonferenzen, Website-Gestaltung, Hosting
  • Erstattung von Fahrtkosten bei Nutzung von PKWs und Lieferwagen oder des ÖPNVs unter Beachtung des Landesreisekostengesetzes 
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufwände bei der Realisierung von psychosozialen Angeboten
  • Aufwände bei der Realisierung von Einkaufsdiensten
  • Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen, wenn diese im Zusammenhang mit den Hilfsangeboten zur Bewältigung der Corona-Krise stehen (Schulungen zum Infektionsschutz,…)

Die Mittel dürfen für entstandene Aufwände/Ausgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ab dem 24. März 2020 beantragt werden. Es können daher auch Rechnungen eingereicht werden, bei denen der Verein/ Organisation in Vorleistung getreten ist. Das betrifft auch Maßnahmen, die bereits geplant waren oder schon begonnen haben. Eine Auszahlung an natürliche Personen ist ausgeschlossen.

Das Antragsformular finden Sie hier:

Aktuelle meldungen zum Corona-virus

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.