Schulpsychologische Beratung

Schulpsychologische Beratung

Die Regionale Schulpsychologische Beratung Lippe (RSB L) ist zuständig für alle Städte und Gemeinden im Kreis Lippe.
Ein Team von psychologischen Fachkräften steht den Ratsuchenden bei schulbezogenen Fragestellungen zur Verfügung.

Aufgaben der Schulpsychologie

Die Schulpsychologie berät Eltern, sowie Schülerinnen und Schüler bei individuellen schulbezogenen Fragestellungen. Durch Einzelfallberatung und Lehrerfortbildungen unterstützt sie Lehrkräfte beispielsweise bei der Wahrnehmung iherer diagnostischen und pädagogischen Aufgaben. Auch Schulleitungsmitglieder sollen unter anderem in ihrer Ausübung als Leitungsfunktion unterstützt und beraten werden. Darüber hinaus bildet die Schulpsychologie Beratungskräfte sowie sozialpädagogische Fachkräfte weiter.

Auch Schulsysteme werden durch die schulpsychologische Beratung unterstützt:

  • bei der Weiterentwicklung ihres Beratungskonzepts
  • bei Fragen der Organisations- und Schulprofilentwicklung
  • bei der Weiterentwicklung und Evaluation effizienter Unterrichts- und Förderkonzepte
  • durch schulklassenbezogene Beratungsangebote
  • im Zusammenhang mit Notfällen, der Bewältigung und Prävention von Krisen
  • bei der Kooperation mit anderen Unterstützungssystemen, wie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere bei der Umsetzung des Kinderschutzes in der Schule

Grundsätze schulpsychologischer Arbeit

Schulpsychologie begleitet und unterstützt die am Schulleben Beteiligten bei der Bewältigung schwieriger Situationen und bei der Schulentwicklung und fördert die vertrauensvolle und konstruktive Kooperation. Dafür sind folgende Prinzipien Voraussetzung:

  • Freier Zugang
  • Freiwilligkeit
  • Kostenfreiheit
  • Unabhängigkeit und Neutralität (Schulpsychologinnen und Schulpsychologen orientieren ihr fachliches Handeln an den Anliegen der Ratsuchenden. Sie nehmen in der Beratungsarbeit eine allparteiliche Position ein um Rollenkonflikte zu vermeiden. Ihre fachlichen Stellungnahmen sind (unter Beachtung bestehender Gesetze und Verordnungen) unabhängig.)
  • Schweigepflicht (Wer Rat sucht, muss sich darauf verlassen können, dass seine Informationen geschützt sind. Für die schulpsychologische Diagnostik und Beratung besteht eine Schweigepflicht (§ 203 StGB).)

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 13:00 und
14:00 bis 16:00 Uhr 

Freitag
08:00 bis 13:00 Uhr

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Info

Weitere Informationen zur schulpychologischen Beratung finden Sie unter:
www.schulpsychologie-lippe.de

weitere themen und projekte

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.