03.09.2019

„impulse 50+“ zeigt innovative Wohnformen: „Haus für ALLE“ öffnet Türen

Das „Haus für ALLE“ in Detmold soll das Leben in Gemeinschaft stärken. Im Zuge der Veranstaltungsreihe „Jung bleiben in Gemeinschaft – innovative Wohnprojekte in Lippe stellen sich vor“ können Interessierte am Samstag, 7. September, das Gebäude besichtigen. Die Führung ist eine Initiative von „impulse 50+“ und der VHS Detmold-Lemgo. 

Das „Haus für ALLE“ wurde 2018 von der WIR Genossenschaft erworben. Derzeit wird es umgebaut und erweitert. In dem Gebäude sollen neun Wohnungen, eine Wohngemeinschaft für zwölf Senioren mit Assistenzbedarf, ein Tagespflegehaus und ein Gemeinschaftshaus untergebracht werden. Zudem wird es Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung geben, die auch von den Bewohnern eigenständig verwaltet werden, wie eine Dachterrasse, Werkräume oder einen Garten.

Die Führung ist kostenlos und beginnt um 15 Uhr. Treffpunkt ist die Stettiner Straße Ecke Dresdnerstraße.