11.06.2013

An der touristischen Perlenschnur entlang: Der Naturparkbus erfreut sich wachsender Beliebtheit

Hermannsdenkmal, Externsteine oder Schieder See: Die lippischen Ausflugsziele locken jährlich hunderttausende Besucher an. Mit dem Naturparkbus (Linie 792) können Ausflügler seit einigen Jahren, von Ostern bis zum 1. November, stündlich an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen, insgesamt 14 spannende Ziele inmitten des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge erkunden. Ins Leben gerufen wurde der Naturparkbus von der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG). Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Kreis Lippe, den Städten Horn-Bad Meinberg, Lügde, Bad Pyrmont, Detmold und Schieder-Schwalenberg sowie von verschiedenen Verbänden und Institutionen. „Der Naturparkbus stellt für Wanderer und Fahrradfahrer eine bequeme Möglichkeit dar, von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu gelangen. Durch die intensive Kooperation unter den Städten, bis hinein ins niedersächsische Bad Pyrmont, entstehen außerdem Synergieeffekte für den Tourismus“, sagte Landrat Friedel Heuwinkel im Rahmen einer Sponsorenfahrt mit dem Naturparkbus.

Die KVG hatte alle Unterstützer der TouristikLinie zu einem gemein-samen Nachmittag eingeladen. „Nur durch das Engagement unserer Unterstützer ist dieses Projekt auch weiterhin realisierbar. Mehr als 20.000 Fahrgäste im Jahr zeigen, dass sehr viele Menschen den Na-turparkbus in Anspruch nehmen, um zu den lippischen Ausflugszielen zu gelangen“, erklärte Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG, während der Sponsorenfahrt. „Wir führen derzeit eine Befragung der Fahrgäste durch, um das Angebot stetig weiter zu verbessern. Die Ergebnisse werden wir im Herbst präsentieren können“, sagte Wolfgang Thevis von der Lippe Tourismus & Marketing AG (LTM) des Kreises Lippe. Übrigens: Mit der neuen BonusCard „Land des Hermann“ der LTM, gibt es eine Fahrpreisvergünstigung für den Naturparkbus.

Weitere Informationen zum Naturparkbus gibt es im Internet unter www.kvg-lippe.de/de/naturparkbus.

Freuen sich über die wachsende Zahl der Fahrgäste
Freuen sich über die wachsende Zahl der Fahrgäste
Die Teilnehmer der Naturparkbus-Sponsorenfahrt.