20.03.2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 20.03.2020, Uhrzeit: 12 Uhr):
Erster Corona-Todesfall im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 133 bestätigte Coronafälle – damit sind 21 weitere Infektionen bekannt. Zwei Personen sind wieder genesen. In der Nacht auf Freitag, 20. März, ist ein Mann verstorben. Der erste Corona-Todesfall im Kreis Lippe war ein 87jähriger Patient mit Vorerkrankungen, der im Klinikum Lippe intensivmedizinisch behandelt wurde.

Leider ist damit in Lippe der Fall eingetreten, den sich wirklich niemand gewünscht hat: „Die erste Person, ein bestätigter Corona-Fall, ist verstorben. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Freunden des Patienten, ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit! Jetzt heißt es noch mehr als zuvor: Wir müssen hier in Lippe füreinander da sein und Solidarität zeigen. Ebenso wichtig ist es jetzt, sich an die Regeln zur Eindämmung des Virus zu halten, Kontakt zu anderen Menschen deutlich zu reduzieren und möglichst zuhause zu bleiben“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

 

Corona-Informationen online

Aufgrund eines enormen Anruferaufkommens unter der 116117 und der Infonummer des Gesundheitsamts unter der 05231 62-1100 weist der Kreis noch einmal darauf hin, dass ein Großteil der Fragen auf den Internetseiten des Kreises Lippe unter www.kreis-lippe.de und des Landes NRW unter  www.land.nrw/corona beantwortet wird. Wer die Möglichkeit hat, sich online zu informieren, sollte zunächst diesen Weg gehen. Medizinische Anliegen können weiter telefonisch vorgebracht werden.