13.02.2019

Fortbildung zur aktualisierten Landesbauordnung – Anmeldung bis 20. Februar möglich

Niedrigere Baukosten, mehr Barrierefreiheit und ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren: Die seit diesem Jahr geltende aktualisierte Baurechtsordnung des Landes NRW bringt einige Neuerungen mit sich. Bei einer Fortbildung des Fachdienstes Bauen des Kreises Lippe sollen die veränderten Rege-lungen vorgestellt werden. Darüber hinaus erörtern Experten die aktuellen Fördermöglichkeiten der Sozialen Wohnraumförderung NRW und informieren über das digitale Baugenehmigungsverfahren, das beim Kreis Lippe eingesetzt wird. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. März, von 9 bis 16 Uhr im Kreishaus statt. Die Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung liegt bei 75 Euro.

Anmeldungen nimmt Christine Simou unter c.simou@kreis-lippe.de oder 05231 62 6030 bis Mittwoch, 20. Februar, entgegen.